Copy
AUGUST 2019
Hallo liebe <<First Name>>,

wow ... in den letzten zwei Monaten ist wirklich eine ganze Menge passiert. Am 01. August durfte ich Riding High (Death Raiders MC IV) ganze drei Monate früher als geplant veröffentlichen und euer Feedback bislang haut mich echt von den Socken. Hier nur der Ausschnitt aus einem Review, das mich wahnsinnig gefreut hat:

"Die Handlung ist außerordentlich spannend und bietet einige überraschende Wendungen, die ich nie erwartet hätte. Dadurch ist die Story, abgesehen von der romantischen Liebesgeschichte, alles andere als vorhersehbar. Das hebt das Buch definitiv von vergleichbaren Geschichten ab." - Leserstimme aus Amazon

Es ist so ziemlich der spannendste Moment im Leben eines Autors, wenn das allererste Review eintrudelt, daher VIELEN DANK an alle, die sich hinsetzen und ein paar Worte dalassen, um mir mitzuteilen, wie es ihnen gefallen hat.

Und was ist sonst noch so passiert?
Anfang August habe ich dem Ullstein Verlag in Berlin einen kleinen Besuch abgestattet. Neben einem leckeren Kaffee und einem kleinen Verlagsrundgang habe ich meine Lektorin dort persönlich kennen lernen dürfen und bin nun noch viel glücklicher mit #LoveLegends dort ein Zuhause gefunden zu haben.

Wir haben viel über Abläufe, über geplante Aktionen und über das, was gerade im Trend liegt, gesprochen. UND natürlich auch über #LoveLegends, was mit diesem Newsletter endlich einen Titel erhält.
Mehr dazu erfahrt ihr natürlich weiter unten in dem großen #LoveLegends Special ;-)

INHALTSANGABE

 

 RÜCKBLICK 
Was habe ich eigentlich so die letzten 2 Monate getrieben?
- Geschriebene Wörter: 15.133
- Überarbeitete Wörter: 92.708 (1 Lektoratsdurchgang #LoveLegends)
- Lieblingszitat

Nicht eine Sekunde lang kann sie ihre Augen von Luna abwenden, ist beinahe so weit nach vorne gerutscht, dass ihr Hintern nur noch von wenigen Millimetern Stuhl gehalten wird. Ihr fällt auf, dass Luna nie lächelt. Sie singt die Strophen, als kämen sie direkt aus ihrem Mund und verkörpert die Dramatik und Bedeutung davon perfekt, doch trotz allem erscheint sie ihr so traurig. Auf eine stolze Art und Weise. Als wüsste sie so viel mehr von dieser Welt, als sie alle zusammen. Als wenn es sie unendlich traurig macht so wissend zu sein.
Sie kann sich nicht erklären, woher diese Ahnung kommt, doch Luna zu betrachten, schürt eine tiefe Melancholie, die ihr die Tränen in die Augen treibt. Sie denkt an viele Momente in ihrem Leben zurück, in denen sie zurückstecken musste. In denen sie klein beigab. An Momente, für die sie sich bis heute so sehr schämt. Mit den Augen auf dieses wundervolle Wesen gerichtet, durchlebt Carlie eine Reise in die Vergangenheit bis zu diesem Moment.


#MoonShades

 

 AKTUELLE PROJEKTE 
Und was habe ich so die nächsten 2 Monate vor?

ROMANTITEL: Siehe weiter unten
PROJEKTNAME: #LoveLegends
GENRE: Zeitgenössische Liebesgeschichte / Romantic Thriller
STATUS:
- Fertig geschrieben √
- Feedback Testleser √
- Überarbeitet √
- Vertrag mit Forever by Ullstein unterschrieben √
- Lektorat & Korrektorat √

Nächster Schritt: Druckfahne & Bibbern bis zur Veröffentlichung

KURZER EINBLICK: Eine neugierige Reporterin dringt in die Tiefen eines mysteriösen Sicherheitsunternehmens ein, lernt den einnehmenden CEO und seine geheimnisvolle, überaus anziehende, rechte Hand kennen und erfährt dabei einiges über sich selbst.

ROMANTITEL: steht noch nicht fest
PROJEKTNAME: #DearMe
GENRE: Zeitgenössische Liebesgeschichte / Entwicklungsroman
STATUS:
- Fertig geschrieben √
- Feedback Testleser √
- Überarbeitet √

- Ende Mai an Agenturen geschickt √
Nächster Schritt: Auf Rückmeldung von Agenturen warten

KURZER EINBLICK: Ein ehemaliges Rockergirl mutiert zur braven Ehefrau und wird dann von heute auf Morgen verlassen. Wer will sie fortan sein? Und warum schlägt ihr Herz noch für ihre alte Jugendliebe, den sie seit Jahren nicht mehr sah?



ROMANTITEL: Noch keiner da
PROJEKTNAME: #MoonShades
GENRE: New Adult
STATUS:
- Plotten √
Nächster Schritt: Fertig schreiben


KURZER EINBLICK: Ein ganz besonderes, jedoch schwer traumatisiertes, Showgirl öffnet sich einer alten High School-Liebe, die einiges wiedergutzumachen hat  und beginnt dadurch den Menschen hinter dem Glitzer und Funkeln zu lieben.

 

 ERGEBNISSE DER LETZTEN UMFRAGE 
 Erinnert ihr euch noch an meine letzte Umfrage bezüglich eurer Lieblingsgoodies? Hier ist euer Abstimmungsergebnis
Und ihr seid wohl alle Kaffee/Tee oder Kakao-Junkies, was? Auch wenn ich persönlich mit den Gummibärchen geliebäugelt habe, ist mir euer Wunsch natürlich Befehl und ich werde mich schnellstmöglich an das tüfteln einer tollen Tasse für euch machen.

Hier also euer Abstimmungsergebnis:

1. Tasse (64,3 %)
2. Gummibärchen und Stoffbeutel (beide 14,3 %)
3. Buttons (7,1 %)

 

 DAS GROßE #LOVELEGENDS SPECIAL 
 Lange habe ich euch noch gar nicht mal viel über mein neues Projekt, das bald schon bei Forever by Ullstein erscheint, erzählt. Also wird es höchste Zeit ... 

DER TITEL
Erinnert ihr euch noch daran, dass ich ursprünglich vorhatte #LoveLegends im Selbstverlag rauszubringen? Und ich war auch schon ziemlich weit, bis Forever sich dann doch ganz überraschend bei mir gemeldet hat. Damals trug der Roman den Titel Knight & Queen.

Nach einigen Überlegungen im Verlag haben wir uns aber nun dazu entschieden, dass ein anderer Titel besser zu der Geschichte um Luke & Gwen passt. Und zwar .....
 
~ Pieces of my Heart ~

Damit wird die innere Zerrissenheit die ein wesentlicher Bestandteil des Romans ist, perfekt wiedergegeben. Daher bin ich unheimlich happy mit dem Titel und hoffe, dass er euch auch gefallen wird.

 
DAS COVER

Zum großen #LoveLegends Special gehört natürlich auch die Coverenthüllung dazu und ihr seid die ersten, die nun einen Blick darauf werfen dürfen!

DER KLAPPENTEXT

Es gibt sogar schon einen fertigen Klappentext, den ich euch an dieser Stelle wirklich sehr gerne präsentiere und der euch hoffentlich Lust auf den Roman macht.
 
Seine Geheimnisse ziehen sie in ihren Bann, seine Liebe lässt sie nicht mehr los
 
Seit Gwen denken kann, versucht sie die Welt zu ergründen. Als Enthüllungsjournalistin lebt sie in Boston ihren Traum. Aber ihr nächstes Projekt, scheint schwieriger zu werden, als alle zuvor. Denn nicht nur der CEO von Jenkins Security stellt sich Gwen in den Weg, als sie versucht mehr über sein Unternehmen zu erfahren. Auch Luke Sawyer der stellvertretende Geschäftsführer bringt Gwen immer häufiger aus dem Konzept. Er weckt Gefühle in ihr, die sie nie zuvor gespürt hat. Doch mit der Zeit muss Gwen feststellen, Luke verbirgt eine dunkle Vergangenheit.
Und doch kann Gwen sich nicht von ihm fernhalten.

 

DAS ERSCHEINUNGSDATUM

Ob ihr's glaubt oder nicht, aber Pieces of my Heart wird bereits schon am 02.09.2019 als ebook erhältlich sein! Das ist in gerade einmal 13 Tagen!

Das kann ich so ganz selbst noch nicht glauben, da ich doch erst gefühlt gestern Riding High veröffentlicht habe. Aber die Veröffentlichungen bei Forever laufen auch ein bisschen anders. Da erscheint zuerst das ebook und zwei Monate später das Taschenbuch. Alle, die also gerne das Taschenbuch in den Händen halten wollen, müssen sich also noch bis November gedulden.
Aber das bekommen wir locker hin, oder?


 

DIE LESEPROBE

Was wäre die perfekte Leseprobe, wenn nicht das allererste Aufeinandertreffen von Luke und Gwen was -ganz Gwen-typisch - natürlich mit einigem Fremdscham verbunden ist?
Zum Hintergrund: Gwen hat sich auf die Geburtstagsparty von Arthur Jenkins reingeschlichen und sich da in einem Schacht auf der Männertoilette versteckt. Als sie herauskommt, glaubt sie alleine in dem Raum zu sein ...

 
Vorsichtig lässt sie sich hinabgleiten. Doch noch während sie ein triumphierendes Lächeln im Gesicht trägt, fallen ihr zwei Dinge auf.
Zum einen, dass sich der Saum des knöcheltiefen Kleides an dem Rand des Schachtes verfangen hat. Je weiter sie hinabgleitet, umso deutlicher werden ihre nackten Beine entblößt.
Und zum anderen ist da urplötzlich ein Mann, der gerade am Pissoir steht, sich nach hinten lehnt und über seine Schulter irritiert zu ihr starrt.
»Oh Scheiße!«, flucht sie und presst die Augen zusammen. Als wäre der Kerl dann nicht hier oder ihr Kleid weniger gefangen in dem Schacht. Ihre Arme beginnen zu zittern und unter der Anstrengung zu brennen. Sie kann sich unmöglich von alleine hochziehen, um sich aus dieser misslichen Lage zu befreien. Aber je tiefer sie in Richtung Boden rutscht, umso höher schiebt sich ihr Kleid. Der Mann hat sich nicht von der Stelle bewegt, als sie die Augen wieder öffnet. Er sieht sie weiterhin an, als würde er versuchen das Bild vor sich logisch erklären zu können. Er wirkt nicht einmal wütend. Oder amüsiert. Gott, Gwen hätte an seiner Stelle am Boden gelegen vor Lachen. So viel steht fest. Aber offensichtlich teilen sie nicht den gleichen Humor.
»Hey … Ich … Oh Gott!« Gwen rutscht noch ein Stückchen tiefer hinab. Das Kleid wandert langsam ihre Oberschenkel hinauf. Lange kann sie sich nicht mehr halten. Der Mann vor ihr wendet den Blick schließlich in aller Seelenruhe ab, kümmert sich darum, sein bestes Stück zu versorgen, und schließt gerade die Hose, als er sich im gemütlichen Gang auf sie zubewegt.
»Brauchst du Hilfe?« Er klingt beinahe gelangweilt.
»Willst du nicht erst … die Hände waschen?«, fragt Gwen angestrengt und presst die Augen erneut fest zusammen, um sämtliche Kräfte in ihrem Körper zu mobilisieren.
»Ist das dein Ernst?« Endlich erkennt sie eine Emotion in ihm. Auch wenn sie aus Fassungslosigkeit besteht.
»Natürlich nicht!«, zischt Gwen und stöhnt. »Und natürlich brauche ich Hilfe.«
Sie sieht wieder zu ihm hinab, während das Zittern in ihren Armen immer schlimmer wird. Sie hat kaum mehr Kraft ihn aufzufordern endlich etwas zu tun und hofft, dass er das Flehen in ihren Augen erkennt. Der Kerl verzieht das Gesicht genervt, doch ist weiterhin herzlich unbeeindruckt von ihrem Auftritt. Dann kommt er einen Schritt näher, sodass sich ihre nackten Oberschenkel direkt vor seiner Nase befinden. Wäre ihr Kopf nicht bereits vor Anstrengung tomatenrot, wäre er es spätestens jetzt vor lauter Scham. Der Mann sieht an ihr vorbei, greift nach dem Saum und zieht daran.
»Ich fürchte, das Kleid wird nicht ohne Blessuren davonkommen.«
»Das war nur geliehen!«, sagt Gwen voller Verzweiflung. Selbst das Etikett steckt noch in dem teuren Bustierkleid mit dem fließenden Rock, das sie am Montag eigentlich wieder zurückgeben wollte.
»Schätze, dass die das jetzt nicht mehr zurücknehmen. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Kleid.« Ohne zu zögern, greift der Kerl nach dem Saum und reißt mit einem Ruck daran. Der Stoff gibt mit einem Ratschen nach und fällt elegant in seine schützende Form zurück. Nur eine Sekunde später verlassen Gwen ihre Kräfte und sie sackt an der Wand hinab. Direkt in die Arme des emotionslosen Kerls. Er fängt sie mit einem überraschten Stöhnen auf und hält sie da einen Augenblick an sich gepresst, während Gwens Beine in der Luft schweben. Er muss groß sein, denn obwohl ihre Gesichter auf einer Höhe sind, baumeln ihre Füße in der Luft. Und er ist stark, denn seine Arme schließen sich wie Schraubstöcke um ihren Rücken, schnüren ihr beinahe die gesamte Luft ab. Während er ihr nun das erste Mal ins Gesicht sehen kann, scheint sich urplötzlich etwas in ihm zu verändern. Die Ausdruckslosigkeit verschwindet und die harten Gesichtszüge verwandeln sich in weichere. Die finsteren, im Schatten liegenden Augen weiten sich überrascht. Fasziniert stellt sie fest, dass sie ein dunkles Grau haben, beinahe vollkommen schwarz wirken. Je nach Lichteinfall entdeckt man in ihnen vermutlich auch einen Hauch Braun. Ihr Retter durchforstet ihr Gesicht mit seinem Blick, der in unheimlich erscheinendem Tempo von ihren Lippen, zu ihren Augen über die Haare springt. Fast als suche er verzweifelt nach irgendetwas.
Als sich die Tür hinter ihnen öffnet, lässt er sie so schlagartig los, als hätte er sich an ihr verbrannt. Mit einem erschreckten Laut kommt Gwen auf dem Boden auf und stößt mit dem Rücken gegen die Wand.
Der nächste planmäßige Newsletter erscheint am
20. Oktober 2019
Folgt mir auf:
Copyright © 2019 Ronja Weisz Autorin, All rights reserved.
You are receiving this email because you opted in via our website.

Du willst diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Dann schreibt mir einfach eine Email
 oder melde dich einfach hier ab.

Impressum:
Ronja Weisz, Papyrus Autoren-Club, R.O.M. Logicware GmbH, Pettenkoferstr. 16-18, 10247 Berlin, Germany
(Autorenservice)

 
Unsubscribe

Email Marketing Powered by Mailchimp