Copy
View this email in your browser
KapitalmarktUpdate - Zu wenig Fettpolster
Ausgabe 8/2020 
24.04.2020

Zu wenig Fettpolster

Liebe Leserinnen und Leser,

dass Unternehmen zur eigenen Kurspflege gerne eigene Aktien zurückkaufen, ist bereits vergangenes Jahr öfter ins Auge gestochen (siehe Newsletter, 11. Oktober 2019).

„Damals“ kannte man die Wörter Pandemie und Killer-Virus eher aus Horrorfilmen als aus der Realität, die Aktienkurse erzielten ein Allzeithoch nach dem nächsten und viele Unternehmen strotzten nur so vor Liquidität. Demzufolge kauften auch viele Emittenten in der Vergangenheit massiv eigene Aktien, anstatt z.B. das überschüssige Kapital in Investitionen zu stecken oder als Finanzpolster zu nutzen. Insbesondere in konjunkturellen Hochphasen eine geläufige Methode, für die es sicherlich genauso viele Pros wie Contras gibt.

Stand heute zeigt sich nun: Ein bisschen Hüftgold hätte dem ein‘ oder anderen Unternehmen in der derzeitigen Situation sicherlich gutgetan – besonders der strauchelnden Luftfahrtindustrie. Bei vielen US-Airlines waren Aktienrückkäufe in den letzten 24 Monaten scheinbar voll im Trend: Delta Airlines kaufte 2018/19 für 3,7 Mrd. USD eigene Aktien zurück, United Airlines für 3,8 und American Airlines für 2 Mrd.USD. Eine schöne Summe an Liquidität, die jetzt nicht zur Verfügung steht, wo es für diese Branche einmal mehr ans Eingemachte geht.

Doch „hätte, hätte Fahrradkette“ – natürlich hätte noch bis vor wenigen Monaten keiner vorhersehen können, wie hart uns die Folgen des Coronavirus wirklich treffen. Umso erstaunlicher, dass manche Unternehmen, wie z.B. Scout24, trotz der aktuellen Unsicherheiten – der MDAX-Konzern hat seine Prognose 2020 ausgesetzt – weiter an ihrer Aktienrückkauf-Politik festhalten. Erst vor wenigen Tagen wurde die entsprechende Folgepflichtmitteilung über die erste Tranche der Rückkäufe publik.

Auch wenn allzu harsche Kritik derzeit mehr als unangebracht ist, gibt dies doch ein wenig zu denken – in der nächsten Hochkonjunktur sollte vielleicht behutsamer mit Aktienrückkäufen umgegangen werden, sofern sie lediglich der kosmetischen Kurspflege dienen.


Herzliche Grüße


Svenja Liebig


 

KOMMENDE ONLINE-VERANSTALTUNGEN


28.& 29.04.2020 – 29. MKK goes Online
28.04.2020 – DIRK-Webinar zur virtuellen HV
zur GoingPublic Watchlist

Corona-Update

Corona-Update: Die Maskenpflicht kommt

Es war nur noch eine Frage der Zeit. Die Stadt Jena hatte es bereits Anfang April vorgemacht, daraufhin folgte unser Nachbarland Österreich und ab Montag zieht der Rest Deutschlands nach: Die Maskenpflicht kommt.Wie effektiv ist die Maßnahme wirklich?


Mehr lesen...

Denkansätze: Die Coronakrise und ihre Folgen


Die Coronakrise beschäftigt uns aktuell so sehr wie kein anderes Thema. Einige Szenarien, wie es nach der Pandemie weitergehen könnte und mit welchen Folgen wir zu rechnen haben, haben Carsten Mumm, Donner & Reuschel, und Frank Wieser von PMP Vermögensmanagement zusammengefasst.

Mehr lesen...

Digital- und Kommunikationstechnologien werden nach Corona profitieren


Während die Dynamik der CoViD19-Pandemie noch das aktuelle Bild in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und an den Finanzmärkten bestimme, müsse man sich schon jetzt mit den wichtigsten Folgen für die Zukunft beschäftigen - neben "Verlieren" wird es ganz klar Krisengewinner geben.

Mehr lesen...

Corona-Testergebnisse zukünftig in der Blockchain verankert


Das Rostocker Life-Science Unternehmen Centogene und das Kölner Blockchain Start-up Ubirch präsentieren eine gemeinsame Lösung für den erfolgreichen Kampf gegen die Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV-2 auf die Wirtschaft und das soziale Leben in Deutschland.

Mehr lesen...

Zeit, (richtig) zu reagieren

Auch und gerade in diesem Ausnahmezustand bedingt durch die Coronapanedmie haben Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer von börsennotierten Unternehmen ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen. Nachfolgend sind  einige Maßnahmen und Handlungsvorschläge erwähnt, an die jetzt gedacht werden sollte.


Mehr lesen...
DIRK-Newsletter abonnieren

BioNTech: erste klinische Prüfung eines COVID-19-Impfstoffs in Deutschland

BioNTech und der US-Konzern Pfizer haben gemeinsam durch das Paul-Ehrlich-Institut die Genehmigung für den Beginn einer klinische Phase-1/2-Studie für BioNTechs Impfstoffprogramm BNT162 zur Prävention einer COVID-19-Infektion erhalten.


Mehr lesen...
LifeSciencesUpdate abonnieren

Sanha: virtuelle AGV läuft noch bis morgen Nacht

Noch bis morgen Mitternacht sind die Anleihegläubiger der Sanha GmbH & Co. KG aufgerufen, in einer Abstimmung ohne Versammlung (virtuelle AGV) über eine Anpassung der Anleihebedingungen abzustimmen.


Mehr lesen...
BondGuide abonnieren

WEITERE TOP NEWS


23.04.2020 - Corona verändert Sparverhalten massiv
22.04.2020 - SHS  ernennt Sascha Alilovic zum Managing Partner
17.04.2020 - MSW: frischer Wind durch vier Neuzugänge

ADMINISTRATION

Anmelden/Weiterempfehlen

Melden Sie sich zum Kapitalmarkt Update hier an oder schicken Sie den Link an Ihre Freunde und Geschäftspartner!

>> Zur Newsletter-Anmeldung
Share
Tweet
Forward
In eigener Sache
Wenn Sie weitere Fragen, Tipps oder Anregungen haben, dann schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an redaktion@goingpublic.de
 
IMPRESSUM
Redaktion
Svenja Liebig, Falko Bozicevic, Holger Garbs
 
Verlag
GoingPublic Media AG
Hofmannstr. 7a
81379 München
Tel.: 089 - 20 00 339 - 0
Fax: 089 - 20 00 339 - 39
info@goingpublic.de
www.goingpublic.de
Amtsgericht München HRB 119293
USt.ID.Nr.: DE191615300

Vorstand:
Markus Rieger; Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Bernd Jäger

Ansprechpartner Anzeigen: Anna Bertele; Tel.: 089/200033918; E-Mail: bertele@goingpublic.de

 

Erscheinungsweise: 2-wöchentlich

 

Nachdruck: © 2020 GoingPublic Media AG, München. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung der GoingPublic Media AG ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus auf photomechanischem Wege (Photokopie, Mikrokopie) zu vervielfältigen. Unter dieses Verbot fallen auch die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Internet und die Vervielfältigung auf CD-ROM.

 

Disclaimer: Die GoingPublic Media AG kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen. Weitere Informationen zu Haftungsausschluss, Anlageentscheidungen usw. finden Sie hier:
www.goingpublic.de/impressum/
Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Copyright © 2020 GoingPublic Media AG, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp