Copy
View this email in your browser
LifeSciencesUpdate Ausgabe 02/2022, 25. Januar 2022
Liebe Leserinnen und Leser,
die Stimmung in der deutschen Biotechnologie-Branche ist gut. Die aktuelle sowie die künftige Geschäftslage werden von den im Rahmen einer Trendumfrage von BIO Deutschland befragten Unternehmen als positiv bewertet. Ob Beschäftigungslage, das aktuelle politische Klima oder Ausgaben für Forschung und Entwicklung - alles wird positiv bewertet oder ist im Steigflug begriffen.

Lediglich bei den Finanzierungszahlen musste in 2021 im Gegensatz zu 2020 eine Einbuße hingenommen werden. Angesichts der Rekordzahlen in 2020 aber wohl ein Stöhnen auf höherem Niveau.

Also wirklich alles gut? Nicht ganz, denn bei der Einschätzung des zukünftigen politischen Klimas mussten die Datenerfasser im Gegensatz zu 2020 im vergangenen Jahr einen leichten Rückgang feststellen. Und das, obwohl nun eine Partei wie Bündnis90/Die Grünen mit am Ruder wirkt. Man könnte also meinen, dem weiteren Vordringen der Biotechnologie in Herz und Hirn werde quasi ein roter Teppich ausgerollt. Nicht umsonst steht ja im aktuellen Koalitionsvertrag: "Deutschland hat die Chance, zum international führenden Biotechnologie-Standort zu werden."

Also, wo hakt es? Die Frage ist sicherlich nicht einfach zu beantworten. Vielleicht sind es die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren, die viele Biotech-Unternehmer misstrauisch machen. Großen Ankündigungen folgten zumeist wenig überzegende Taten. Oder gar keine. Und der Erfolg einer BioNTech mag hell erscheinen - doch was passiert im Schatten? Denn abseits von Corona-Wirkstoffentwicklungen existieren weitere lukrative Forschungs- und Anwendungsfelder für die Biotechnologie: Agrar, Lebensmittel, CO2-Reduzierung... Nur drei von vielen Stichworten.

Im ihrem Koalitionsvertrag heißt es auch: "Für einen echten Innovationsschubv müssen wir Ausgründungen vorantreiben." Schön und gut, dann allerdings müssen auch Maßnahmen der Projektförderung wieder ins Leben gerufen oder fortgeführt werden, die in den letzten Jahren eingestellt wurden. Denn wer Ausgründungen fördern will, der muss auch Anreize dafür schaffen. Mehr über die aktuelle Lage der deutschen Biotech-Branche erfahren Sie in unserer Top Story.

Und wie begeisternd die Gründung eines Unternehmens sein kann, erfahren Sie in unseren "5 Fragen", die wir in dieser Ausgabe an Gloria Seibert und Benjamin Friedrich von der Temedica GmbH gestellt haben.


Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre,
Holger Garbs

PS: Ihnen gefällt dieser Newsletter? Teilen Sie das doch gerne in Ihrem Netzwerk, die Anmeldung ist ganz einfach, nämlich hier!
 








Holger Garbs

Unsere aktuelle Ausgabe "Circular Bioeconomy":
Bestellen oder online lesen können Sie das Magazin hier!



 
Facebook
Twitter
LinkedIn
zum Shop & Abonnement

TOP STORY

Gute Stimmung, aber der Blick in die Zukunft ist nicht ungetrübt

Die aktuelle Trend-Umfrage von BIO Deutschland offenbart Stärken der Industrie und Schwächen in der Umsetzung durch ausbaubare Rahmenbedingungen
Mehr lesen...

Anzeige

5 FRAGEN

„Wir suchen Investoren, die unsere Vision und Strategie teilen“

5 Fragen an Gloria Seibert, Gründerin und CEO, und PD Dr. med. Benjamin Friedrich, Chief Medical Officer, Temedica GmbH
Mehr lesen...

Anzeige

MÄRKTE, TECHNOLOGIEN, MEINUNGEN

Life Science Factory in Göttingen öffnet ihre Tore für Start-ups

Der neu eingeweihte Inkubator bietet Gründern, Start-ups, Forschern und Wissenschaftlern Büroflächen, Labore, Netzwerke und eine umfassende Programmatik
Mehr lesen...

Anzeige

FINANZIERUNG

Proteomik-Technologie: PreOmics erhält 13,5 Mio. EUR in Serie-B

Start-up im Gründerzentrum IZB erhält Kapital von Bruker Corporation / Alt-Investoren um HTGF steigen aus
Mehr lesen...

20 Mio. EUR für die Produktion nachhaltiger e-Fuels

INERATEC generiert Serie A-Finanzierung mit Engie, Safran und MPC und bestehenden Investoren
Mehr lesen...

Anzeige

CereGate treibt klinische Entwicklung seiner Softwareplattform voran

Finanzierung durch Konsortium um Deep-Tech- und Mental-Health-Investoren 468 Capital und re.Mind Capital
Mehr lesen...

mRNA-Therapeutika: Pantherna Therapeutics erhält Finanzierung

Konsortium um High-Tech Gründerfonds und Riesner investiert 4 Mio. EUR in Hennigsdorfer Unternehmen
Mehr lesen...

Beiersdorf investiert in dermanostic

Konzern steigt über seine OSCAR&PAUL Beiersdorf Venture Capital Unit beim Start-up für digitale Hautarztbesuche ein
Mehr lesen...

Who is Who in Life Sciences
Neu dabei: Austrian Centre of Industrial Biotechnology, Pinsent Masons, PlanB – Biobasiert.Business.Bayern, Technikum Laubholz GmbH, Weinberg Campus Accelerator

INVESTMENT

Cheplapharm verkündet Börsenambitionen

IPO-Kandidat mit potenzieller „Eisbrecher“-Funktion
Mehr lesen...

Die Gesundheitsthemen 2022 an der Börse

Inflation, Geldpolitik und Zinsen werden den Gesundheitsmarkt in diesem Jahr beeinflussen
Mehr lesen...

IPO-Flut ist da – auch gekommen um zu bleiben?

Erwartungen haben sich erfüllt, aber: Wie geht es 2022 weiter?
Mehr lesen...

DEALMONITOR  (Auswahl)       -       immer aktuell online

FIRMA

INERATEC

SEKTOR

Bioökonomie

INVESTOREN

Engie, Safran, MPC, High-Tech Gründerfonds, Extantia, Planet A, FO Holding, KIT

PHASE

Serie A-
Finanzierung

VOLUMEN

20 Mio. EUR

DATUM

2022-01-20

PreOmics

Diagnostik

Bruker Corporation

Serie B-
Finanzierung

13,5 Mio. EUR

2022-01-19

zum ausführlichen Dealmonitor

TERMINE

Plattform Life Sciences ist offizielles Organ der Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e.V. (BIO Deutschland).
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil
zum Profil

Jahrespartner der Plattform Life Sciences

Diesen Newsletter weiterempfehlen:
Wenn Ihnen unser Service gefällt, versenden Sie diesen Newsletter gerne mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner. Vielen Dank!

Share Share
Tweet Tweet
Forward Forward
Share Share
Verlagsleitung: Karin Hofelich, hofelich@goingpublic.de
Redaktion: Holger Garbs, garbs@goingpublic.de, Urs Moesenfechtel, moesenfechtel@goingpublic.de
Mitarbeit: Isabella-Alessa Bauer, Falko Bozicevic, Kai Brüning, Alexander Chamier
Interviewpartner: PD Dr. med. Benjamin Friedrich, Gloria Seibert
Nächster Erscheinungstermin: Dienstag, 8. Februar 2022

Sie möchten Werbung im LifeSciencesUpdate oder in unseren Magazinen schalten? Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Verlag: GoingPublic Media AG | Amtsgericht München HRB 119293
Vorstand: Markus Rieger, Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Bernd Jäger

Nachdruck:

© 2021 GoingPublic Media AG, München. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung der GoingPublic Media AG ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus zu vervielfältigen oder zu verbreiten.

 

Disclaimer:

Die GoingPublic Media AG kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen. Informationen zu einzelnen Unternehmen stellen keine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren dar. Wertpapiere von im LifeSciencesUpdate genannten Unternehmen können zum Zeitpunkt der Erscheinung der Publikation von einem oder mehreren Mitarbeitern der Redaktion und/oder Mitwirkenden gehalten werden.
zum Datenschutz bei Mailchimp, zum Datenschutz bei GoingPublic Media AG
Copyright © 2022 GoingPublic Media AG, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.