Copy
KapitalmarktUpdate im Browser lesen

KapitalmarktUpdate
Ausgabe 03/2022
11. Feb
ruar
© tryfonov – stock.adobe.com

Editorial: Gift, Essig und Lineale

Liebe Leserinnen und Leser,

während wir uns vielerorts von einem nervenzehrenden Regen- und Sturmtief zum nächsten hangeln – und das wohlgemerkt im vermeintlichem Hochwinter –, verharren die Primärmarktaktivitäten hierzulande der Jahreszeit entsprechend in eisiger Schockstarre – und ein konkreter Eisbrecher ist gegenwärtig auch nicht (mehr) in Sicht.

Zwar wollte bis vor Kurzem noch Pharmaspezialist Cheplapharm das Eis mit einem avisierten Bruttoemissionsvolumen von gut 750 Mio. EUR brechen, allerdings war den Greifswaldern das Börsenparkett aufgrund aktuell anhaltender Turbulenzen dann doch schlicht zu glatt, woraufhin die IPO-Pläne vorsichtshalber doch erst einmal wieder in der Schublade verschwanden.

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben! So will der ostdeutsche IPO-Kandidat mit „Underdog-Status“ nach wie vor das Börsenparkett erobern – und zwar zeitnah! Insofern sollte die sprichwörtliche Flinte also noch keineswegs zu früh ins Korn geworfen werden.

Gleichwohl scheint das bisweilen inflationär bemühte Argument der „ungünstigen Marktbedingungen“ dieser Tage durchaus seine Berechtigung zu finden, bedenkt man nur, in welchem Umfang die Märkte zuletzt Dampf im Vorfeld einer monetären Straffung abließen. Das zuweilen übertriebene Auf und Ab an den Börsen ist selbstredend Gift für das Pricing einer Neuemission.

Ohnehin scheint die (unheilvolle) Musik derzeit an anderer Stelle zu spielen: So bereitet der Russland-Ukraine-Konflikt bzw. ferner, das alte Lied von hegemonialer Vormacht zwischen Ost und West mehr und mehr Sorgen; hat der Konflikt doch das Zeug zu einer waschechten geopolitischen Krise mit womöglich globalen Auswirkungen zu erwachsen.

Bleibt nur zu hoffen, dass die mitunter alphaartigen politischen Entscheidungsträger aus östlicher und westlicher Hemisphäre ihre Lineale in der Hosentasche belassen, die Reißverschlüsse derselbigen geschlossen halten und sich auf das Essenzielle besinnen: Die seit Jahren schwelende Krise am Donbas deeskalierend und ausschließlich auf diplomatischem Wege zu lösen!

Sollte das widererwartend nicht gelingen, dürfte es mit ernstzunehmenden Börsengängen nicht nur aus heimischen Gefilden bis weit ins aktuelle Jahr Essig sein – allerdings wäre dies dann wohl auch unser aller geringste Sorge.

Viel Spaß bei der Lektüre
Michael Fuchs
stellv. Chefredakteur BondGuide /
Redakteur GoingPublic Media

GoingPublic Magazin und HV-Magazin

JETZT GRATIS LESEN:

Die aktuellen Ausgaben des GoingPublic und HV-Magazins stehen Ihnen sowohl als kostenloses E-Magazin als auch als PDF-Download zur Verfügung.
Zur GoingPublic Watchlist

Being Public

Deutsche Beteiligungs AG mit zwei neuen Management-Buy-outs

Die Deutsche Beteiligungs AG berichtet über rege Investitionstätigkeit sowie Belastung durch niedrigere Bewertungsmultiplikatoren.

 
Artikel lesen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Website

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

KAPITALMARKTRECHT 2022
Konferenz „Kapitalmarktrecht 2022 – Regulierungsupdate für das börsennotierte Unternehmen“

23. Februar 2022
Zur Veranstaltung
29.  MÜNCHNER MANAGEMENT KOLLOQUIUM
Resilienz und Innovation durch Data Science
08. - 09. März 2022

Zur Veranstaltung

DIRK-Newsletter: Das Investor-Relations-Update

Nachhaltigkeit kann für manche Unternehmen zum Problem werden

Viele Investoren scheinen eine nachhaltige Unternehmensführung für die Win-win-Situation schlechthin zu halten. Bei Unternehmen, die schon jetzt nachhaltig wirtschaften oder sich auf Neues einstellen können, mag das stimmen. Für viele andere sind Veränderungen aber nicht ohne Risiko – und sie können teuer werden.
DIRK-Newsletter abonnieren

LifeSciencesUpdate

Neues Tierarzneimittelrecht 2022
 

Seit dem 28 Januar 2022 gelten in Deutschland die neue EU-Tierarzneimittelverordnung und das neue Tierarzneimittelgesetz. Der neue Rechtsrahmen bringt für die pharmazeutische Industrie, Behörden, Tierärzte und Tierhalter einige Veränderungen mit sich.
Artikel lesen

Starker Rückenwind für Formo


Die Entwicklung der Formo Bio GmbH ist rasant. Die letzte Finanzierungsrunde des Food-Biotech-Start-ups mit knapp 50 Mio. USD ist noch kein halbes Jahr her, da werden schon die nächsten, grundlegenden Weichen gestellt.

 
Artikel lesen
LifeSciencesUpdate abonnieren

BondGuide: Das Portal für Unternehmensanleihen

VIB Vermögen lehnt Teilerwerbsangebot von DIC Asset ab
 
Die VIB Vermögen AG lehnt das unaufgeforderte Angebot von DIC Asset AG aufgrund des zu niedrigen Angebotspreises weiterhin ab.
Artikel lesen
BondGuide abonnieren

WEITERE TOP NEWS

11.02.2022 - Rubean AG und CYCLEBIT GROUP mit strategischer Partnerschaft
10.02.2022 - Bastei Lübbe erhöht Jahresprognose
09.02.2022 - Börse Wien kooperiert mit WSD Group

ADMINISTRATION

Anmelden/Weiterempfehlen

Melden Sie sich zum KapitalmarktUpdate hier an oder schicken Sie den Link an Ihre Freunde und Geschäftspartner!
 
Zur Newsletter-Anmeldung
Share Share
Tweet Tweet
Forward Forward

In eigener Sache

Wenn Sie weitere Fragen, Tipps oder Anregungen haben, dann schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an redaktion@goingpublic.de

IMPRESSUM

Redaktion:

Michael Fuchs, Falko Bozicevic,
Holger Garbs


Mitarbeit:
Marc L. Holtorf, Ike Nünchert,
Dr. Julia Traumann


Verlag:

GoingPublic Media AG
Hofmannstr. 7a
81379 München
Tel.: 089 - 20 00 339 - 0
Fax: 089 - 20 00 339 - 39
info@goingpublic.de
www.goingpublic.de
Amtsgericht München HRB 119293
USt.ID.Nr.: DE191615300

 

Vorstand:

Markus Rieger


Aufsichtsratsvorsitzender:

Dr. Bernd Jäger


Erscheinungsweise:

14-tägig

 

Nachdruck:

© 2022 GoingPublic Media AG, München. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung der GoingPublic Media AG ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus auf photomechanischem Wege (Photokopie, Mikrokopie) zu vervielfältigen. Unter dieses Verbot fallen auch die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Internetseiten und die Vervielfältigung auf digitalen oder optischen Datenträgern.


Disclaimer:

Die GoingPublic Media AG kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen. Weitere Informationen zu Haftungsausschluss, Anlageentscheidungen usw. finden Sie hier: www.goingpublic.de/impressum/
Hier finden Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen.
LinkedIn
Twitter
Facebook
Website
Copyright © 2022 GoingPublic Media AG, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.