Copy

Newsletter 09/2020

Hier gibt es aktuelle Neuigkeiten über Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekte von Weiterwohnen und seinen Netzwerkpartnern.
Erfahrt auch Aktuelles rund um das LEADER-Projekt "Neue Nachbarschaft" der Regionalentwicklung Vorarlberg.

Rückblick

Weiterwohnen Jahreshauptversammlung & 
Fokus 21/22 - Potenzialgespräche

Am 19.11.2020 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung von Weiterwohnen mit anschließenden Potenzialgesprächen statt.

Neu im Vorstand dürfen wir Clemens Quirin vom "vai - Vorarlberger Architektur Institut" begrüßen. Er wird unser fachliches Know-How und die Vernetzung zu den landesweiten Organisationen und Akteur:innen nochmals stark erweitern. Ein herzlicher Dank ergeht an Matthias Fortenbacher für das bisherige großartige Engagement als scheidender Schriftführer.

Bei den anschließenden Potenzialgesprächen mit teils interaktiven Diskussionsrunden anhand konkreter Fragestellungen gab es viel Lob, aber auch interessante Impulse für die zukünftige Entwicklung unserer Tätigkeiten.

Die visuellen Ergebnisse und die Potenzialgespräche nachzuhören gibt es hier: Stärken | Potenziale | Potenzialgespräche nachhören

Filmtipp

"Das ist unser Haus"

Ein interessanter Film über den Österreichischen Ableger des deutschen Mietshäuser-Syndikats - habiTaT - und ein daraus umgesetztes Projekt. Ein gutes Beispiel für alternative Organisations- & Finanzierungsformen.

Hier der Film, hier die Infobroschüre.

Wissen über innovative Wohnformen kurz erklärt

Auszüge aus Fragenkatalog zur Bewusstseinsbildung

In dieser Rubrik möchten wir regelmäßig über Fragestellungen informieren, die im Zusammenhang mit innovativen Wohnformen stehen. Dazu bietet die Homepage der Initiative Gemeinsam Bauen und Wohnen einen guten Einblick. 
Darüber hinaus sammeln wir alle Fragestellungen aus unseren Veranstaltungen sowie Anfragen und beantworten diese in einem stetig wachsenden Fragen-/Antwortenkatalog.

Habt ihr auch Fragen zu innovativen Wohnformen? Dann richtet sie gerne an unseren Kontakt. Wir werden die Fragen sammeln und versuchen, so gut wie möglich zu beantworten!

Mitbestimmung, Selbstbestimmung, Beteiligung (Auszug aus der INIGBW FAQ):
 
•    Partizipation/Beteiligung:

Die NutzerInnen sind an der Entwicklung, Planung, dem Bauprozess und der Verwaltung beteiligt. Der Begriff ist gegenüber dem Wort "Mitbestimmung", welches lediglich ein Mitspracherecht impliziert, weiter und offener gefasst. Rahmen und Ausmaß der Partizipation variieren je nach Projekt.

•    Selbstorganisation:

umfasst beispielsweise Entscheidungs-, Kommunikations- oder Verwaltungsstrukturen, die durch die Gruppe selbst geregelt werden. In der Wohnsituation kann das aber auch auf die Erledigung von Tätigkeiten im Sinne der Gemeinschaft ausgeweitet werden (von Hausverwaltungs- bis zu Hausbesorger-Tätigkeiten, Reparaturen etc.).

•    Soziokratie:

Eine arbeitsteilige Organisationsform zur Selbstverwaltung und Entscheidungsfindung größerer Gruppen. Die Gesamtgruppe teilt sich in thematische Arbeitsgruppen, die über ArbeitsgruppenleiterInnen und Delegierte mit dem Leitungs-/Koordinationskreis verknüpft sind und von diesem im Sinne der gemeinsamen Ziele geführt werden. Die Entscheidungsfindung erfolgt nach dem sogenannten "Konsentprinzip", das von allen mitgetragene Beschlüsse erleichtert.

•    MieterInnenbeirat:

Ein Zusammenschluss aus MieterInnen, der meist bei weniger partizipativen Projekten zur Anwendung kommt und erst in der Bezugsphase gegründet wird. Durch einen MieterInnenbeirat kann Beteiligung auch bei konventioneller Wohnungsvergabe stattfinden.

Flächenökonomie (Auszug aus dem Weiterwohnen Fragenkatalog):

Durch Effizienz im Flächenverbrauch jeder einzelnen Wohnung (z.B. kein eigenes Gästezimmer pro Wohnung, kein eigenes Arbeitszimmer pro Wohnung, optimierte Küchengröße, etc.) werden freiwerdende Flächen für zusätzliche Gemeinschaftsräume (Gemeinschaftsküche, Gäste-, Arbeits-, Spielzimmer, …) gewonnen


 

Neuigkeiten rund um das Projekt
"Neue Nachbarschaft"

Neu auf der Projektwebsite Neue Nachbarschaft

Lesetipps zum gemeinschaftlichen Wohnen

Langeweile im Lockdown? Dann schafft unsere neu befüllte Litereraturliste zum gemeinschaftlichen Wohnen Abhilfe: Von "altersgerecht wohnen" bis "zusammen haushalten" enthält sie über 40 Lesetipps, die wir gemeinsam mit Weiterwohnen gesammelt haben.
Mehr erfahren

Neu auf der Projektwebsite Neue Nachbarschaft

Gemeinschaftliches Wohnen im Internet

Neu bieten wir auf unserer Seite auch eine Linkliste mit weiterführenden Infos rund um das gemeinschaftliche Wohnen an. Wir informieren über Akteure, Plattformen und Initiativen in Vorarlberg, Österreich, Deutschland und der Schweiz. Hier geht es zur Linkliste, die wir in Zusammenarbeit mit Weiterwohnen erstellt haben.

Rede von Wolfgang Fiel zum Nachlesen

Wie neue Nachbarschaft zur Lebensraumqualität beiträgt

Ein Team rund um Wolfgang Fiel von der Universität für angewandte Kunst, Wien, will das Projekt Neue Nachbarschaft und den Prozess zur Nachnutzung des Salvatorkollegs wissenschaftlich begleiten. Erschwinglicher Wohnraum, Selbstverwaltung, Kreislaufwirtschaft: Fiel erklärt die Themen, die im Zentrum stehen sollen, im Rahmen seiner Rede zur Eröffnung der Ausstellung Neue Nachbarschaft. Das Manuskript ist jetzt zum Nachlesen online verfügbar.
Mehr  lesen



 

Allgemeine Hinweise Weiterwohnen

Perspektiven für gemeinschaftliches Wohnen

Weiterwohnen ist laufend offen für Kooperationen und Unterstützer (Vereinsmitglieder | Förderer | Professionalisten | Entscheidungsträger) die sich bei unseren Vereinstätigkeiten einbringen und uns helfen wollen, eine Interessensvertretung für progressive Wohnformen in Vorarlberg aufzubauen!
 

Trete mit uns in Kontakt. Weitere Infos unter www.weiterwohnen.eu.

Anmeldung Newsletter & Weiterleitung

Über Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekte von Weiterwohnen sowie jener unserer Partnerorganisationen und Netzwerkpartner in Vorarlberg und bundesweit informieren wir laufend auf all unseren Kanälen (Homepage, Facebook) sowie in unserem regelmäßigen Newsletter.

Trete mit uns in Kontakt und bleib informiert!
Hier zur Newsletteranmeldung.
Wenn du andere Personen kennst, die diese Themen interessieren könnten, bitten wir um Weiterleitung dieser E-Mail.

Für die Zusendung von Informationen, die mit dem Thema gemeinsames Bauen und Wohnen in Vorarlberg zusammenhängen und über diesen Newsletter verteilt werden können freue ich mich sehr. Bitte um Zusendung in direkt verwendbarer Form!

Eine schöne Zeit und erfolgreiches "Weiterwohnen" wünscht euch

Andreas Müller-Dirnberger
für den Vorstand "Weiterwohnen - Plattform für innovative Wohnbauprojekte"
Zur Homepage
Inhaltliche Gestaltung des Newsletters:
Andreas Müller-Dirnberger für "Weiterwohnen"  sowie

Aurelia Ullrich-Schneider für "Regio-V" im Rahmen des Projekts "Neue Nachbarschaft​"

Copyright © 2020, All rights reserved.
Gemeinnütziger Verein "Weiterwohnen - Plattform für innovative Wohnbauprojekte"

ZVR-Zahl: 1477408736

Organschaftliche Vertreter:
Obmann: Andreas Müller-Dirnberger
Obmann Stellvertreter: Frank Stasi

E-Mail: kontakt@weiterwohnen.eu
www.weiterwohnen.eu


Keine E-Mails mehr von Weiterwohnen bzw. Adressänderung?
Einfach Email an kontakt@weiterwohnen.eu






This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Weiterwohnen - Plattform für innovative Wohnbauprojekte · Eisplatzgasse 7 · Dornbirn 6850 · Austria