Copy
Damit es - euch, uns und der Welt - möglichst lange gut geht, bitten wir euch, unsere Hygieneregeln zu beherzigen.
Liebe FELDbeobachter*innen, groß und klein,

die Sonne strahlt, der Wind wird wärmer und langsam regt sich etwas in den Theatern.  
Wir sind dabei!
Was macht das FELD? Eine digitale, internationale Forschungswerkstatt, ein Buch, ein Film, eine Radiosendung und vieles mehr.
Den Monat Juni stellen wir ganz unter das Motto 'Partizipation'. Zusammen mit internationalen Gästen, 3 filmreifen FELD-Kindern, 250 Schüler*innen und 12 Studierenden der Universität der Künste.

Außerdem: Wir empfehlen eine Workshopeinladung aus dem FELD-Freundeskreis für das kommende Wochenende.

Viel Spaß beim Lesen!

wirbeide
Endlichkeiten - was bleibt?

** ein Kunstworkshop aus dem FELD-Freundeskreis **
 

Im Projekt ENDLICHKEITEN - Was bleibt? ruft das Künstlerinnen-Kollektiv „wirbeide“ junge Menschen ab 12 Jahren dazu auf, Skulpturen im öffentlichen Raum zu bauen, die sich mit diesen Themen beschäftigen und auf sie aufmerksam machen. Im Rahmen des Förderprogramms „Draußenstadt“ veranstalten die beiden Künstlerinnen Emilia Schlosser und Lena Düspohl gemeinsam mit dem Verein bilderbewegen e.V. einen digitalen Workshop und weitere Projekttage, bei dem mehrere Skulpturen entstehen sollen, die dann im öffentlichen Raum im Prenzlauer Berg temporär zu sehen sein werden.

Anmeldung noch immer möglich!

ANMELDUNG HIER: info@bilderbewegen.com oder wirbeidekollektiv@posteo.de 

Info: https://bilderbewegen.com/kunstworkshop-endlichkeiten-was-bleibt/

Kulturagent*innen & FELD
STREIT_KULTUR#2: Teilen

** Schulprojekt zum Thema Teilen **

Wir sind bereits in der zweiten Runde unseres großen Demokratieprojekts zur politischen und kulturellen Bildung. Zusammen mit den Kulturagent*innen organisiert das FELD diesmal Projekte an 12 verschiedenen Berliner Schulen zum Thema Teilen.

Geplant war ein 3 wöchiges FELD_LAGER mit 250 Schüler*innen bei uns im FELD, aber wir sind erfinderisch!
FELD_LAGER goes to school: Es entstehen kurze Filme, eine Radiosendung, eine Skulptur und verschiedene Projektpräsentationen in den Schulen.

Hier schon mal etwas auf die Ohren: STREIT_KULTUR goes on AIR
Die Radiobeiträge der Peter-Pan-Grundschule und vom Albert-Einstein-Gymnasium werden heute gesendet! Diese Nachricht ist zu kurzfristig? Kein Problem: Wir senden weiter!
Immer dienstags am 01., 08. und 15. Juni 2021 jeweils von 10:00 - 10:30 Uhr und 15:00 - 15:30 Uhr.
Bei ColaBoraDio/Freie Radios - Berlin Brandenburg
88,4 MHz Berlin / 90,7 MHz Potsdam
Livestream auf: www.fr-bb.org
STREIT_KULTUR#2 ist ein Kooperationsprojekt des Programms Kulturagenten für kreative Schulen Berlin und dem FELD Theater für junges Publikum. Es wird gefördert vom Berliner Projektfonds für Kulturelle Bildung.

Studiengang Theaterpädagogik der UdK
ephemere

** Ein Festival für Kunstvermitlung **

Geplant war ein öffentliches Kulturfestival, das sich im besonderen mit neuen und interdisziplinären Ansätzen in der Aermittlung von Künsten beschäftigt: die ephemere.

Sieben Tage lang sollten letzte Woche rund ums FELD Begegnungen zwischen jungen Vermittler*innen, Künstler*innen, Gästen und Passant*innen entstehen und die Aktuer*innen außerhalb der Institutionen stärken, sichtbar machen und vernetzen.

Das erfindersiche Festival-Team öffnet neue Türen: Aus sieben Tagen Begegnung wird ein Buchprojekt.

Wir sind gespannt auf ein Festival in einem Buch, etwas ephemerem auf Blatt, etwas dreidimensionalem in flach, etwas sinnlichem in schriftform.

Generator Platform
Moving LAB

** eine internationale, digitale Forschungswerkstatt zum Thema partizipative Teilhabe **
 

Die Generator Platform trifft sich diese Woche online! Eine Woche lang tauschen sich Tänzer*innen und Choreograf*innen aus fünf Ländern Europas 5 Ländern Europas aus.

Ihr Thema: Parizipation im Dialog, virtuell und analog, tanzend und sprechend.

 
Wir freuen uns auf die beteiligten Künstler*innen aus Deutschland, Italien, Kroatien, Österreich und Slowenien. Und auf die Beiträge unserer Gäste wie Seppe Bayens (Brüssel), Kerstin Evert (K3 Hamburg), Sanja Tropp Frühwald (Wien), ZIELFELDER, Eva Günther und Gabi dan Droste (alle FELD, Berlin). We keep on moving!

Uta Plate und Aaike Stuart
FUNDSACHE

** ein Filmprojekt **

Die Dreharbeiten sind in vollem Gange: Im Projekt FUNDSACHE erforschen Uta Plate und Aaike Stuart ein Filmformat, indem ein imaginiertes Wesen zum Sprachrohr von Kindern wird. Dabei sollen Dinge, die nicht greifbar, aber für Kinder dennoch da sind, wahrnehmbar gemacht werden.

Drei Kinder begegnen in einer angeleiteten Fantasiereise einem Objekt, einer Art FUNDSACHE, in einer anderen Welt. Das Wesen ist aber nicht leblos. Chantal, Mariam ung Milan erforschen ihre unmittelbare Umgebung: einen Wald, den Stadtrand und Berlins Mitte. Sie ziehen durch die Sraßen, durch den Wald und laufen zu verlassenen Orten während sie erzählen was sie bewegt und wie sie die aktuelle Situation empfinden. Dabei entedecken sie ihre Umwelt noch einmal auf eine ganz andere Art und Weise.

Wir vermissen unser Publikum!

Und können es kaum erwarten euch in der neuen Spielzeit mi wieder vor Ort Begrüßen zu lönnen! Bis zum Wiedersehen schicken wir euch hoffnungsvolle und optimistische Grüßen
aus der FELD Zentrale.
FELD Theater für junges Publikum
Am Winterfeldtplatz, Gleditschstr. 5, 10781 Berlin
U Nollendorfplatz

Ihre Kartenreservierungen nehmen wir gerne entgegen:
telefonisch 030 92 12 41 50 oder per Mail an
tickets@jungesfeld.de
Tickets Kinder: 5,- € / Erwachsene: 10,- €  | ermäßigt 7,- €
FELD nimmt am Ermäßigungsverfahren des
Jugendkulturservices (JKS) / Theater der Schulen teil. Eintrittspreis pro Person: 3,50 € bei Vorlage des JKS Gutscheins


Wer das Theater und die Künstler*innen in der derzeitigen Situation unterstützen möchte, hat die Möglichkeit Soli-Tickets (10,00 € oder 15,00 €) zu erwerben.
UNSERE FÖRDERER UND KOOPERATIONSPARTNER
Facebook
Website
forward to a friend 
Copyright © |2019| FELD Zentrale für junge Performance e.V. 
Gleditschstraße 5,  10781 Berlin
Our mailing address is: presse@jungesfeld.de






This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Theater · Gleditschstr 5 · Berlin 10781 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp