Copy

Hallo <<Vorname>>,

in dieser Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen:

  • Wie wird man Software-Architekt:in?
  • Hotwire: erlebt Server-side Rendering nun endgültig seine Rennaissance?
  • Wo steht JavaScript in 2021 – im Backend als auch Frontend?
und noch viel mehr…

Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende!
Robert Glaser
 

Als Software-Architekt:in entwirfst Du IT-Systeme, begleitest deren Umsetzung, kommunizierst Design-Entscheidungen und bewertest ständig die Qualität. Eine Rolle mit vielfältigen Aufgaben! Wenn Du schon Erfahrung in der Software-Entwicklung gesammelt hast, ist das die optimale Voraussetzung, um Software-Architekt:in zu werden. Du kannst dich sogar zertifizieren lassen und als Certified Professional for Software Architecture (CPSA-F) in deine neue Rolle wechseln.

Den Schnellstart ermöglicht dir unsere Online-Schulung, zertifiziert vom iSAQB. Wenn Du schnell bist, kannst du dir noch einen der letzten freien Plätze am 2.–5. Februar mit unseren Trainern Dr. Gernot Starke und Sven Johann sichern!
JETZT ANMELDEN
„Wir haben ein Backend mit REST-basierten JSON-Schnittstellen und oben drauf dann halt eine Angular-Applikation“ – für die meisten von uns ist diese Beschreibung einer beliebigen Webapplikation in den letzten Jahren zum Allgemeinplatz geworden. Die Gründe für die Trennung und die Tatsache, dass man zwei sehr getrennte Artefakte baut, die meist in zwei unterschiedlichen Sprachen entstehen, sind meistens eher „das macht man heute so“, „das ist, womit unser Team Erfahrung hat“ oder „das ist halt modern“. Hotwire schickt sich nun an, das Server-side Rendering wieder „salonfähig“ zu machen.
Joachim gibt in seinem neuen Artikel einen Überblick über Hotwire und zeigt im Anschluss, wie wir es mit einer Spring-Anwendung verbinden.
👉 Artikel lesen
Michael Vitz schlägt wieder zu: in seiner zwei-teiligen Artikelreihe lernst Du, das Git CLI zu meistern und die History zu manipulieren. Damit Du beim nächsten Mal nicht wieder zum UI-Tool greifen musst, obwohl du doch ohnehin gerade im Terminal unterwegs bist.
👉 Artikel lesen
„Viele von uns haben eine düstere Vergangenheit, so auch JavaScript“. Lisa und Lucas nehmen Robert mit auf eine kurze Reise durch JavaScript. Dabei wird klar, warum die Sprache so einige Merkwürdigkeiten aufweist. Aber auch, warum JavaScript eine der einfachsten und gleichzeitig vielseitigsten Sprachen ist – für Backend und Frontend. Robert verwechselt trotzdem noch Promises und Callbacks.
👉 Folge hören
Conway’s Law erlebt seit einigen Jahren ein Revival. Gerrit Beine betrachtet in seinem Technology Lunch am 3. Februar Conway’s Law aus einer anderen Perspektive: Systemtheorie und Konstruktivismus. Was denken Softwarearchitekt:innen über Software-Architekt:innen, die Software-Architekt:innen beobachten?

Und warum beeinflusst uns das mehr, als die Struktur unserer Organisation? Was unterscheidet eigentlich ein IT-System von einem sozialen System?
👉 Kostenfrei anmelden und im Livestream dabei sein
Bei INNOQ nutzen einige Teams die Arbeitsmethode Remote Mob Programming erfolgreich in Kundenprojekten, teilweise sogar schon seit über zwei Jahren. Wir haben vier Teams gefragt, wie ihre Erfahrungen mit dieser besonderen Arbeitsmethodik sind und waren.
👉 Erfahrungsbericht lesen

Übrigens: Um Remote Mob Programming mal mit dem eigenen Team erleben zu können, bieten wir aktuell auch ein Team-Building-Event an!
👉 Zum Event
Online-Schulungen
👉 2. – 5.2. Certified Professional for Software Architecture
iSAQB-Modul FOUNDATION
mit Gernot Starke und Sven Johann

👉 22.–24.2. Modernisierung
iSAQB-Modul IMPROVE
mit Markus Harrer und Ben Wolf

👉 1.–4.3. Software Analytics
mit Markus Harrer

👉 9.–11.3. Infrastruktur, Container und Cloud Native
iSAQB-Modul CLOUDINFRA
mit Christopher Schmidt

👉 9.–11.3. Blockchain: Konsens in dezentralisierten Applikationen
iSAQB-Modul BLOCKCHAIN
mit Christopher Schmidt

👉 29.–30.3. JavaScript verstehen und anwenden
mit Lisa Moritz und Lars Hupel

Web-Anwendungen, die out-of-the-box responsive und barrierearm sind? Dabei gibt es Einiges zu beachten. Joy Heron teilt dazu ab sofort unter responsibleweb.app eine fortlaufend kuratierte Guideline mit Tipps, Tricks und Empfehlungen.
👉 Guidelines lesen

In ihrem neuen Artikel zeigt Joy außerdem Wege aus dem vermeintlichen Dilemma „Innovation vs. Accessibility“ auf.
👉 Artikel lesen
Dir sind die TV-Serien ausgegangen?
Uns auch. Dafür sind jetzt viele Vorträge vom INNOQ Technology Day als Aufzeichnung zum Binge-Watching verfügbar. Unsere YouTube-Playlist kannst Du auf Wunsch einfach durchlaufen lassen 😉
📺 Vorträge anschauen
Was wir gelesen haben
 
Twitter
LinkedIn
Instagram
GitHub
RSS
innoQ Deutschland GmbH
HR B 44126, Amtsgericht Düsseldorf
Geschäftsführer: Stefan Tilkov, Roman Roth

Krischerstraße 100
40789 Monheim am Rhein
Telefon +49 2173 3366 0
Fax +49 2173 3366 222 
E-Mail 
info@innoq.com