Copy
Schauen Sie sich die E-Mail in Ihrem Internet-Browser an
Presseinformation
Datum: 16.08.2021

Kranke Zeiten: Allgemeine Impfempfehlung der STIKO für 12- bis 17-Jährige
 
Vergangene Woche hatte die STIKO bereits durchblicken lassen, dass man „der Politik ein bisschen entgegenkommen“ werde. Heute hat die Impf-Kommission nun wenig überraschend eine allgemeine Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige gegen Covid veröffentlicht.
 
Hierzu äußert sich die stellvertretende Vorsitzende der AfD Brandenburg, Birgit Bessin, wie folgt:
 
«Das sind einfach nur kranke Zeiten für alle gesunden Menschen! Seit eineinhalb Jahren werden wir alle durch die unverhältnismäßige Corona-Politik der Altparteien gemaßregelt. Jetzt können wir darauf warten, dass durch das Einknicken der STIKO der Druck auch auf unsere Kinder hochgefahren wird. Es gibt noch nicht einmal eine allgemeine Impfempfehlung für Kinder gegen Influenza – aber durch politischen Druck auf die STIKO jetzt gegen Corona. Die mobilen Impfteams werden sich sicherlich bald an den Schulen an unsere Kinder heranpirschen. Wer wird dem Mobbing, der gesellschaftlichen und sozialen Ausgrenzung standhalten? Und was kommt als nächstes? Ich fordere: keine Experimente an unseren Kindern! Schluss mit der Verunsicherung durch die Corona-Politik. Kinder sind keine Pandemie-Treiber und haben so gut wie nie mit schweren Verläufen bei Covid zu rechnen. Nur die AfD wird sich weiterhin gegen Impfzwang, Impfzwang durch die Hintertür und Impfdruck wenden und einsetzen.»





 
Pressekontakt:

Detlev Frye
Pressesprecher des Landesverbandes Brandenburg
der Alternative für Deutschland
Telefon (030) 9150-1142
Mobil (0172) 4755 159

Email: presse@afd-brandenburg.de



 
Copyright - Alle Rechte © 2021 AfD-Brandenburg Pressestelle,


Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Sie können Ihre Einstellungen überprüfen und verändern oder Ihr Abonnement dieses Verteilers kündigen.

Email Marketing Powered by Mailchimp