Copy
Schauen Sie sich die E-Mail in Ihrem Internet-Browser an
Presseinformation
Datum: 09.06.2022

Bessin: Verbrennermotoren-Aus  – «Dead in 35 statt Fit for 55»

Ab 2035 sollen in der EU keine Neufahrzeuge mit Verbrennermotoren mehr verkauft werden, auch mit vermeintlich „klimaneutralem“ synthetischen Kraftstoff betriebene nicht. Schwere Lkw bleiben wohl vorerst davon ausgenommen. Hiermit sollen reine Elektroantriebe vorangetrieben werden, um das Klimapaket „Fit for 55“ zu verwirklichen. Die Bundesregierung unterstützt die Umsetzung des Verbots in nationales, deutsches Recht.

Hierzu erklärt die Vorsitzende des AfD-Landesverbands Brandenburg, Birgit Bessin:

«Bei der Herstellung der Batterien für Elektroautos darf die umweltschädliche Gewinnung der Rohstoffe unter immensem Wasserverbrauch und damit eingehender Austrocknung ganzer Landstriche und den verheerenden Folgen in diesen Ländern nicht außer Acht gelassen werden. Und selbst schon eine Industrieanlage wie die Tesla-Batteriefabrik in Grünheide stößt auf massive, berechtigte Kritik von Umweltverbänden und Bürgerinitiativen. Die Gigafactory und der dazugehörige weitere Ausbau benötigen Unmengen an Wasser, während die Wassernutzung für private Neukunden dort künftig eingeschränkt werden soll.

Ein rein elektrischer Betrieb ist bislang pure Illusion, während die Gefährdung jedes siebten deutschen Arbeitsplatzes bei der Umsetzung absolut real ist. Dieses lobbyhörige und Mobilität verteufelnde EU-Diktat macht Europa nicht ‚Fit for 55‘, sondern ‚Dead in 35‘. Gibt es eine bessere und vor allem bezahlbare Technik, dann wird diese sich ohne Subventionierung des Neuen oder Verbote der Bisherigen durchsetzen. Beschränkte Batteriekapazität, lange Ladezeit und hohe Kosten sprechen jedoch dagegen. Der Verbrennermotor muss auch nach 2035 weiter genutzt werden können.»
Pressekontakt:

Detlev Frye
Pressesprecher des Landesverbandes Brandenburg
der Alternative für Deutschland
Mobil (0172) 4755 159

Email: presse@afd-brandenburg.de



 
Copyright - Alle Rechte © 2022 AfD-Brandenburg Pressestelle,


Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Sie können Ihre Einstellungen überprüfen und verändern oder Ihr Abonnement dieses Verteilers kündigen.

Email Marketing Powered by Mailchimp