Copy
E-Mail im Browser anschauen

Liebe Lesenden,

was ist Freiheit für Sie? … für Sie ganz persönlich?

Es gibt viele Zitate und Definitionen dazu, doch bedeutet es zukünftig immer mehr, es für sich selbst zu entdecken. Dabei geht es weniger um die äußeren Freiheiten, die an Bedingungen – meine oder die der anderen – geknüpft sind. Diese Bedingungen können sich stets verändern und damit auch meine Freiheit und mein Freiheitsgefühl. Es folgen entweder mehr Freiraum, mehr Eingrenzungen oder es bleibt wie gewohnt. So betrachtet bleibt Freiheit abhängig von irgendetwas oder irgendjemandem.

Unsere ganz persönliche Freiheit beginnt schon im Denken und Wahrnehmen. Dies ist der Ausgangspunkt unserer Lebensgestaltung.

Wie aufgeschlossen sind Sie für anderes Denken und Wahrnehmen? Verlassen Sie sich dabei auf Ihren, nach Sicherheit strebenden, denkenden Verstand? Dann werden Sie neue Denkweisen als Unruhequelle empfinden und eher ausschließen. Unser Verstand strebt nach Gewohnheiten, Vertrautem, Sicherheit und Routine und daran ist nichts falsch – nur begrenzend. Wir laufen ggf. Gefahr, „gemütliches Elend“ als normal und unveränderbar zu betrachten und auch zu erleben. Wir glauben damit den in uns programmierten Denkstrukturen/Synapsenverschaltungen in unserem Gehirn – dem Vergangenen.

Alles, was wir erlebt haben, hat unbedingt seinen berechtigten Platz – doch eben in der Vergangenheit.

Die Gegenwart ist die Folge aus unseren zurückliegenden Erfahrungen und beinhaltet gleichzeitig neue Optionen, die wir hinzuziehen können. Wir müssen uns dazu allerdings unserer Möglichkeiten bewusst sein – die Freiheit, stets neue Schlussfolgerungen zu ermöglichen – aus dem jetzigen Moment heraus. Dies ist eine Freiheit, die uns niemand nehmen kann. Sie steht uns unabhängig von allem und allen zur Verfügung und ermöglicht eine veränderte Zukunft.
Ausgestattet mit einem veränderten Denken und Wahrnehmen ist auch unsere Handlungsmotivation eine andere und führt zu anderen Ergebnissen.

Sie und ich – wir haben stets die Freiheit, uns unserer Optionen bewusst zu werden / zu sein / zu bleiben. Der entscheidende Schlüssel liegt in Ihrer Wahrnehmung dessen, wer Sie wirklich sind: nämlich unbegrenzt, ewig und frei! Unser „Denker“ mit all seinen Erfahrungen dient uns dann der Umsetzung dessen, was in unserer Freiheit liegt.

„Weil wir Menschen sind, lernen wir zu verstehen, was es bedeutet, mit und durch Liebe zu ändern, mit Wahrheit zu leben und mit Freiheit zu denken.“ (Christina von Dreien)
 
Mit sommerlichen Grüßen

Gabriele Gärtner & Team

Aktuelles

Twitter
Facebook
Website
Gabriele Gärtner
Siebenbürger Straße 22
26127 Oldenburg

Telefon: 0172 - 608 44 33
E-Mail: info@gabrielegaertner.com
www.gabrielegaertner.com

Sie können sich hier abmelden.

 






This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Institut Gabriele Gärtner · Emil-Specht-Allee 2 · Aumühle 21521 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp