Copy
E-Mail im Browser anschauen

Liebe Leserinnen und Leser,

was sagt Ihnen Ihr Körper und was sagt er anderen? 
Sind Körpersignale wirklich so ernst zu nehmen?

Tatsache ist, dass sich keiner ohne Körpersprache mitteilen kann – wir gebrauchen sie immer und überall.
Der Körper tut nichts aus sich selbst heraus. Er entnimmt seine Impulse/Informationen dem feinstofflichen Bereich – dem Bewusstsein, um dieses dann mithilfe des Steuerungszentrums „Gehirn“ zu verkörpern/zu manifestieren. Was also in und durch unseren Körper geschieht, ist Ausdruck (ein Nach-außen-Drücken) einer zunächst wertfreien Energie, die so durch uns in Form gebracht wird.
Bewegungen, (Ent-)Spannungen sowie Verhaltensänderungen finden immer erst auf der Bewusstseinsebene  statt und zeigen sich auf der körperlichen Ebene verwirklicht.
„Wie innen, so außen“ – unsere äußere Haltung spiegelt immer unsere innere Haltung.

Unsere Seele redet über die äußeren Erscheinungen mit uns.

Der Körper und seine (Seelen-)Sprache sind eindrucksvoll ehrlich – und nicht zu verstecken. Seine Empfindungen nicht zeigen zu wollen, ist nicht möglich und unnötig anstrengend, denn auch diese Absicht findet ihre sichtbare Darstellung und Wirkung.
Durch einseitige Konzentration auf die rationale Wirklichkeit und Verlässlichkeit der gesprochenen Worte führen wir eine „oberflächliche“ Kommunikation. Diese lädt geradezu zu Missverständnissen ein, wenn wir nicht auch „die Musik hinter unseren Worten“ wahrnehmen und verstehen.

Sprache beschreibt Körpersprache.

Wenn wir hinter dem physischen Körper den Ausdruck eines geistig-seelischen Prinzips erkennen, sehen wir uns(er) SELBST. Wer eine Verbindung zu sich gefunden hat, versteht sich und ist in der Lage, in gelungene Kommunikation mit seinem Gegenüber einzutreten. Erst dann ist es im Austausch möglich, die eigene Absicht/Empfindung von der des anderen zu unterscheiden, und erst dann sind wir im Reden und Handeln authentisch und erkennen Projektionen/unsere Themen im anderen.
Die Signale unseres Körpers wahrzunehmen und zu verstehen, ist eine spannende Entdeckungsreise und Offenbarung. Unser Körper ist immer da – ein Lernfeld, welches uns täglich trainieren und wachsen lässt. Wir können nichts verbergen, weder uns noch dem anderen gegenüber, es sei denn, wir verschließen uns vor dem, was unübersehbar ist.

Nur Mut – zeig DICH!


Herzlicher Gruß

Gabriele Gärtner & Team

AKTUELLES

  • Wer neugierig geworden ist, ist herzlich eingeladen, an der Weiterbildung "Körpersprache – erkenne DICH und das Bedürfnis anderer" vom 04.05.–08.05.2020 in Immenhausen (bei Kassel) teilzunehmen. Weitere Infos finden Sie hier
  • Cocnivision Coaching für Sie und/oder Ihr Unternehmen
Twitter
Facebook
Website
Gabriele Gärtner
Emil-Specht-Allee 2
21521 Aumühle

Telefon: 0172 - 608 44 33
E-Mail: info@gabrielegaertner.com
www.gabrielegaertner.com

Sie können sich hier abmelden.

 






This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Institut Gabriele Gärtner · Emil-Specht-Allee 2 · Aumühle 21521 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp