Copy

Neues von SomaticsLab

Der Winter ist immer eine Zeit für Entwicklung im Stillen. So war es bei uns auch. Felix ist nun fester Teil des SomaticsLabs und gemeinsam tragen wir den Plan weiter ein breites und umfassendes Spektrum physischer Praxis und körperlich-geistiger Entwicklung anzubieten.
Vieles ist entstanden und wir haben für 2019 einen ehrgeizigen Plan. 8 Intensivtage, 4 Tage pro Woche festes Trainingsangebot, Festivals und eine Intensivwoche zum Austausch stehen bereits im Kalender.
Die Webseite ist neu und deutliche übersichtlicher geworden und auch wir haben uns in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt.
 
Check it out!
Inhalt:
  1. Neue Formate für wöchentliche Trainings
  2. Pre-Rehab, Intensive, Intensivwoche und Workshops
  3. Termine

Formate für wöchentliche Trainings

Um es einfach zu halten und möglichst viel Spielraum zu haben um auf die Stimmung, Gruppendynamik und Zielstellungen einzugehen zu können, haben wir uns entschlossen die Formate auf ein Minimum zu reduzieren.

Die wöchentlichen Angebote laufen alle unter den beiden Labels SomaticsLab und Movement Research.

SomaticsLab ist der klassischen Unterrichtsform gewidmet. Eine Person leitet das Training an und schaut gemäß unserer Werte, Ideen und Vorstellungen was die Gruppenmitglieder brauchen. Dabei wird aus einem breiten Portfolio von Tanz, Improvisation, Kontakt, funktionellem Training, Spiel und kämpferischen Elementen drinnen und in der Natur geschöpft. Eine Einheit dauert 1,5 Stunden.

Movement Research hat sich als offenes Format über den Winter etabliert. Die Einheiten sind länger (3 Stunden), wobei die erste Hälfte der Zeit (ca. 1,5 Stunden) Raum bieten, um an eigenen Bewegungsthemen zu forschen. Das kann individuell oder in Kleingruppen geschehen. Hier ist Zeit für Austausch. Danach folgt eine gemeinsame Absprache über die Themen des Tages, an denen wir dann gemeinsam als Gruppe arbeiten. Einzelne Teilnehmende übernehmen zeitweise die Leitung und das Training wächst durch die Impulse aus der Gruppe. Eine klassische Leitung gibt es hier nicht.


Pre-Rehab, Intensiv, Intensivwoche und Workshops

Für die themenbezogene Arbeit und als gute Möglichkeit unsere Arbeit kennen zu lernen haben wir folgende Formate.
Pre-Rehab:
Ein detailliertes arbeiten an der Qualität und Variabilität von Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Denkmustern. Diese Stunden finden drinnen statt, sind ruhig und dienen der Verletzungsnach- und vorsorge.
 
Intensiv:
Für das fokussierte Arbeiten zu einem Thema. Intensiv, herausfordernd und bereichernd. Diese Stunden sind an Wochenenden und können sowohl drinnen als auch draußen stattfinden. Meißtens dauern die Intensivzeiten fünf Stunden.
 
Intensivwoche:
Sechs Tage gemeinsam bis zu 8 Stunden täglich trainieren. Ein offener Raum zum dazu kommen und mitmachen. Geplant als Treff- und Austausch und der Etablierung der Gemeinschaft.
 
Workshop:
Die Inhalte der Workshops fokussieren sich auf die Bedürfnisse und Ziele der Veranstalter und dauern zwischen 1 und 3 Tage.

Termine

Wie gesagt. 2019 haben wir viel vor. Am aktuellsten informiert bist du auf unserer  Terminseite.

Die wöchentlichen Zeiten pendeln sich derzeit noch ein wenig ein.
Fest sind Donnerstags 18-19:30 und Freitag 11:10 bis 12:40. Für die andern Zeiten schau auf der Webseite oder kontaktiere uns.

Für die Kürze noch ein paar zeitnahe Möglichkeiten in den nächsten Monaten:

März 29.3.2019 / 15:30 - 19:30 Uhr Pre-Rehab
  30.3.2019 / 10 - 15 Uhr Intensiv
April 26.4.2019 / 15:30 - 19:30 Uhr Pre-Rehab
Mai 25.5.2019 / 10 - 15 Uhr Intensiv
Juni 15.-16.6.2019 / 10 - 18 Uhr Workshop Tilburg/ Netherland
  29.6.2019 / 10 - 15 Uhr Intensiv
Fragen? Ideen? Anregungen? Feedback?

Die üblichen Fragen am Ende jedes Trainings stellen sich auch hier.

Schreib mir wenn du willst an info@somaticslab.org
 
Copyright © 2019 SomaticsLab, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp