Copy
BFSUG Zürich Herbstgrüsse
Liebe Leserin, lieber Leser

Der Herbstwind weht und kündigt neue Themen und Veranstaltungen an. Aktuell warnen wir vor verschiedenen Betrugsversuchen.

Doris Hermann verlässt die Beratungsstelle und verabschiedet sich. Gleichzeitig begrüssen wir neu Sabine Frischknecht als Mutterschaftsvertretung von Melanie Ruf.

Wir freuen uns auf weihnachtliche Treffs in der kalten Jahreszeit. 

Das Team der BFSUG Zürich und Schaffhausen

Vorsicht vor Betrug per E-Mail oder SMS

In den letzten Wochen gab es vermehrt Betrugsversuche von verschiedenen Geldbetrügern. Sie bekommen z.B. eine E-Mail oder eine SMS Nachricht von einer Person, die Sie nicht kennen. Diese Person verspricht Ihnen z.B. einen Geldgewinn oder ein Erbe von mehreren Millionen Franken, Euro oder US-Dollar. Die Betrüger möchten, dass man zuerst Geld überweist. Erst dann bekommt man den Gewinn oder das Erbe – das stimmt aber nicht! Das Geld ist verloren und Sie bekommen es nicht mehr zurück.

Prüfen Sie darum sorgfältig, ob das E-Mail stimmen kann. Überlegen Sie, ob der versprochene Gewinn möglich ist? Kommt Ihnen das E-Mail oder das SMS komisch vor? Bitte nicht antworten oder auf einen Inhalt oder Link klicken. Überweisen Sie nie Geld an Personen oder Organisationen, die Sie nicht kennen.

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie direkt bei der Firma nach, oder gehen Sie zur Polizei. Sie können sich auch bei Ihrer zuständigen Beratungsperson melden oder uns unter zuerich@bfsug.ch kontaktieren.

Vorsicht Phishing E-Mails

Zusätzlich zu den Betrugsversuchen per E-Mail oder SMS wird in den Medien vor Phishing E-Mails gewarnt. Was ist Phishing? Betrüger versuchen, geheime Passwörter, Kreditkartennummern oder private Daten zu bekommen. Die Betrüger schicken Ihnen z.B. eine E-Mail und behaupten, dass Ihre Bank, Post, Swisscom, Zalando etc. Ihr Passwort oder Ihre Kreditkartennummer braucht. Sie behaupten, es ist ganz wichtig oder dringend. Die Betrüger möchten dann, dass Sie Geld per E-Banking überweisen oder Kreditkartendaten oder Passwörter schicken.

Die Betrüger sind auch hier sehr geschickt. Es ist wichtig, dass Sie:
  • Solchen E-Mails nicht vertrauen und nicht beantworten.
  • Die E-Mail löschen.
  • Keine Links oder angehängte Dokumente öffnen.
Sind Sie unsicher? Haben Sie Fragen? Sie dürfen sich gerne bei Ihrer zuständigen Beratungsperson melden oder uns kontaktieren unter zuerich@bfsug.ch.

Verabschiedung Doris Hermann bei der BFSUG

Doris Hermann verlässt per Mitte Oktober die Beratungsstelle. Sie hat wesentlich zum Erfolg der Beratungsstelle beigetragen. Sie baute insbesondere den Bereich Begleitung- und Kulturvermittlung auf. Herzlichen Dank an Doris für ihren langjährigen, wertvollen Einsatz für die Beratungsstelle und die Klientinnen und Klienten und alles Gute für die Zukunft.

Doris Hermanns Aufgaben und Beratungen sowie Begleitungen sind intern übergeben. Eine kompetente weitere Beratung ist somit sichergestellt.

BFSUG Nachwuchs

Wir freuen uns über Nachwuchs: Melanie Ruf ist Ende Oktober Mutter geworden. Sie ist ab sofort im Mutterschaftsurlaub. Wir wünschen der Familie alles Gute und freuen uns auf Melanies Rückkehr.

NEU bei der BFSUG: Sabine Frischknecht stellt sich vor 

Mein Name ist Sabine Frischknecht. Ich arbeite neu auf der Beratungsstelle Zürich. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung. Bin gespannt was alles auf mich zukommt. Ich freue mich auch auf die Klientinnen und Klienten. Bis bald. Bye Bye

Sabine Frischknecht übernimmt die Mutterschaft Vertretung für Melanie Ruf.

Samichlaus und Kerzenziehen

Freitag, 26. November 2021 von 17.00 bis 21.00 Uhr
Ein Treffen mit dem Samichlaus darf in der vorweihnachtlichen Zeit einfach nicht fehlen. Er besucht uns am 26. November um 17 Uhr, mit dabei hat er eine Geschichte und vielleicht auch etwas Leckeres? Ab 19 bis 21 Uhr steht Kerzenziehen auf dem Programm. 

Dieser Anlass ist für alle: Elki-Treff, Coda-Treff und Treff’s für alle sind dabei herzlich willkommen.
Anmeldung und weitere Informationen

Beratung für Schwerhörige und Gehörlose Zürich und Schaffhausen 
Oerlikonerstrasse 98, 8057 Zürich

Spenden
PC 88-565651-3, IBAN CH70 0900 0000 8856  5651 3
Facebook
Link
BFSUG






This email was sent to <<E-Mail Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Beratung für Schwerhörige und Gehörlose · Oerlikonerstrasse 98 · Zürich 8057 · Switzerland

Email Marketing Powered by Mailchimp