Copy
HIGHLIGHT
Mit uns ins neue Jahr!

Liebe Reisefreunde,

das Reisen wird leichter: Busreisen sind wieder erlaubt und Grenzen des europäischen Auslands sind wieder geöffnet.
In diesem Zusammenhang freuen wir uns auf das, was kommt und möchten Ihnen gerne einige Silvesterreisen vorstellen.

München: Silvestergala auf dem Nockherberg & Oper im Nationaltheater

München, das ist bayerische Lebensart und mondäne Eleganz. Die Stadt hat aber auch eine lange Kunsttradition, wie das umfassende Ausstellungsspektrum im kommenden Winter zeigt. Die Alte Pinakothek widmet sich dem nahezu unbekannten Maler Jacobus Vrel. Seine Werke werden oft verwechselt mit Vermeer und gehören daher zum Bestand der weltweit bekanntesten Museen wie zum Beispiel dem Kunsthistorischen Museum in Wien und dem J. Paul Getty Museum in Los Angeles. Gleichzeitig sind seine Bilder begehrte Raritäten unter Sammlern. Liebhaber von Georg Baselitz kommen in der Pinakothek der Moderne auf ihre Kosten. 1976 widmete das Haus die erste Einzelausstellung einem zeitgenössischen Künstler - dem damals noch unbekannten Maler und Bildhauer Georg Baselitz. Aus Dankbarkeit für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit schenkte er der Pinakothek der Moderne ein Gemälde und Skulpturen aus den Jahren 2008 bis 2017. Diese Schenkung ist das Glanzstück ihrer Baselitz-Sammlung, die dadurch auf ein Konvolut von 31 Werken anwuchs.


art cities REISEN Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in München
  • Silvesterabend im großen Festsaal des Nockherberg mit mehrgängigem Buffet, Getränken nach Belieben, Livemusik mit Tanz, Programm, Mitternachtssekt
  • Karte Kat. 1 für ein Silvesterkonzert, wahlweise mit dem Münchner Bach Chor oder mit dem Münchner Residenzorchester
  • Karte (gute Kategorie) für einen Opernabend im Nationaltheater am Neujahrstag
  • Geführter Spaziergang durch das ehemalige Künstlerviertel Schwabing
  • Eintritt und Führung in einer der Sonderausstellungen
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

Berlin | Potsdam: Silvester in der Hauptstadt

Berlin gilt als Stadt der Superlative: das ganze Jahr hindurch reiht sich ein kultureller Höhepunkt an den nächsten. Opulente Operninszenierungen und wundervolle Konzertabende begeistern in den zahlreichen Theaterhäusern. Renommierte Architekten aus aller Welt verewigten sich mit atemberaubenden Prestigebauten. Das neueste Projekt wird bald fertig gestellt sein: mit dem Wiederaufbau des Stadtschlosses wird eine „geschichtliche Baulücke“ geschlossen und das Stadtbild im Zentrum komplettiert. Verbinden Sie Ihre Reise mit einem Besuch in der preußischen Königsstadt Potsdam. Das dortige Barberini Museum nimmt bei einer Sonderausstellung die russischen Impressionisten in den Fokus, die eher wenig thematisiert werden. Schließlich führte das impressionistische Studium des Lichts einiger dieser Maler zu einer neuen Kunstrichtung, der Avantgarde.


art cities REISEN Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Berlin
  • Festliches 4-Gang-Abendessen in einem Restaurant inkl. 1 Glas Sekt zu Mitternacht
  • Karte (gute Kategorie) für Konzert/Oper/Ballett in einem der Berliner Kulturhäuser wie Staatsoper Unter den Linden, Komische Oper, Konzerthaus oder Deutsche Oper (abhängig vom Spielplan)
  • Stadtrundfahrt mit Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer
  • Außenführung zur Geschichte und Architektur des wiederaufgebauten Stadtschlosses
  • Ausflug in die preußische Königsstadt Potsdam mit Führung im Schloss und Park Sanssouci
  • Eintritt und Führung in der Sonderausstellung „Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde“ im Museum Barberini
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

Antwerpen | Gent: Silvester in Flandern
Verdis Ernani am 31. Dezember in der Vlaamse Oper und Neujahrskonzert in Gent

Die größte Stadt Flanderns blickt auf ein reiches kulturelles Erbe zurück. Seit dem 15. Jahrhundert prägen Künste und Künstler das Leben der Stadt, wovon noch heute berühmte Kirchen und Stadtpaläste zeugen. Maler wie Rubens, van Dyck und Breughel sind fest mit der Stadt verbunden und noch immer ist Antwerpen durch zahlreiche zeitgenössische Maler, Modeschöpfer und Musiker als kreative Talentschmiede bekannt. Zum Jahreswechsel erwartet Sie Antwerpen zu einem musikalischen Hochgenuss in der großen Vlaamse Opera: Ihr Silvesterabend beginnt mit Verdis Oper „Ernani“ und endet mit einem großen Galadiner im Spiegelsaal des wunderschönen Paleis op de Meir – ein wirklich stilvoller Rahmen, um das Neue Jahr zu begrüßen! Darüber hinaus erwartet Sie ein exklusives Neujahrs-Konzert „Nostalgie des Orient Express“ – eine musikalische Reise von London bis Istanbul mit dem renommierten Kammerorchester „Barock Consortium Luc Tooten“ und anschließendem Sektempfang in einer Kapelle in Gent.


art cities REISEN Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im gewählten Hotel der gehobenen Mittelklasse in Antwerpen inkl. Steuern und Citytax
  • Silvester-Diner im Paleis op de Meir, 4-Gang-Menü inkl. Aperitif, angepasste Weine und 1 Glas Champagner zum Jahreswechsel
  • Karte Kat. 2 für die Oper „Ernani“ am 31.12. in der Vlaamse Opera ∙ Karte für das Neujahrskonzert in Gent mit dem „Barock Consortium Luc Tooten“ und anschließendem Sektempfang
  • Begrüßung durch die Reiseleitung am Ankunftstag und Stadtrund-fahrt Antwerpen mit Diamantenviertel und Bahnhof
  • Besichtigung Museum am Strom - MAS Boulevard, Schaudepot und Terrasse
  • Stadtrundgang in Antwerpen „auf den Spuren von Rubens“ inkl. Besichtigung St. Carolus Borremäus Kirche
  • Eintritt und Führung Rubenshaus und Kathedrale Antwerpen
  • Stadtführung in Gent
  • Vermittlung von Prospektmaterial und Zusatzleistungen
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

Stuttgart: Kunst und Musik im Schwabenland
Neujahrskonzert in der Staatsoper

Stuttgart – eine Stadt, die Kunst, Kultur und Musik par excellence bietet. Modernes und Tradition verschmelzen hier in einer perfekten Symbiose. Die Staatsgalerie wartet mit Meisterwerken vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart auf, vor allem die Sonderausstellungen in den Wintermonaten sind Anziehungspunkte. Neue Maßstäbe in der Architektur setzte damals Le Corbusier unter anderem mit den beiden Gebäuden, die noch heute im gleichnamigen Museum in der Weissenhofsiedlung zu bestaunen sind. Das Staatstheater Stuttgart besticht durch sein großes Renommee, vor allem Oper und Ballett blicken auf eine lange und glorreiche Historie zurück. Musikalischer Höhepunkt beim Jahreswechsel sind die festlichen Klänge beim Neujahrskonzert in der Staatsoper. Kunst, Architektur und Musikgenuss – eine Kombination, die Silvester in Stuttgart zu einem besonderen Erlebnis werden lässt
 

art cities REISEN Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Stuttgart
  • 3-Gang-Abendessen am Anreisetag
  • Galabuffet am Silvesterabend mit Sekt-Aperitif, ausgewählten Getränken, Livemusik und Tanz, Mitternachtssuppe
  • Karte (gute Kategorie) für das Neujahrskonzert der Staatsoper Stuttgart
  • Stadtrundfahrt/-rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
  • Eintritt und Führung durch eine Sonderausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

Lüttich: Silvester mit "La Belle Hélène" ind er Oper Lüttich
Große Warhol- Ausstellung im Museum La Boverie

Französisch, deutsch und niederländisch – in Lüttich erleben Sie europäische Kulturgeschichte auf Schritt und Tritt. Eine Großstadt zwischen Tradition und Moderne, Geburtsstadt des Komponisten César Franck und des Schriftstellers Georges Simenon, ein Theater, eine Oper, eine Philharmonie, viele alte Kirchen und ein Bahnhof, den man gesehen haben muss! Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour, und lassen Sie sich verführen von der Vielzahl der Schätze in und um Lüttich. Erleben Sie am Silvesterabend die Aufführung „La Belle Hélène“ von Jacques Offenbach in der prachtvollen „Opéra Royale de Liège“ und ein exklusives Kammerkonzert im festlich geschmückten Schloss Modave.
 

art cities REISEN Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im gehobenen Mittelklassehotel in Lüttich inkl. Steuern und Citytax
  • Silvesterdiner im Restaurant der Oper (Aperitif inkl. Zakoiskis, 4-Gang-Menü, angepasste Weine während des Essens, Mineralwasser, Kaffee und Viennoiseries
  • Karten Kat. 2 in der Königlichen Oper von Lüttich am 31.12. inkl. Champagne in der Pause
  • Exklusives Klavierkonzert am 30.12. im Schloss von Modave inkl. 1 Glas Crémant und kleine Häppchen
  • Stadtführung Lüttich inkl. Kirche S. Bathélemy und Taufbecken
  • Eintritt und Führung Schloss Modave
  • Stadtführung in Maastricht
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

Weitere interessante Angebote...

...mit Konzerten, z.B. im Advent, finden Sie in unserem Winterkatalog 2020/2021.
 
Aktuell sind wir in der Planung unseres neuen Katalogs 2021, der Mitte Juli fertig sein wird.
Spätestens zum RDA Workshop am 4. und 5. August 2020 in Köln präsentieren wir Ihnen neue Ideen und Anregungen für Kulturreisen im nächsten Jahr.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und auf eine gemeinsame Planung und Ausarbeitung Ihrer individuellen Gruppenreise.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und auf eine gemeinsame Planung und Ausarbeitung Ihrer individuellen Gruppenreise.
 
Herzliche Grüße
Ihr art cities REISEN Team
Jetzt anfragen
Sie möchten weitere Ziele aus unserem Angebot kennenlernen?

Hier finden Sie unseren aktuellen Kulturreisekatalog zum Download.

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot, abgestimmt auf Ihre Wünsche.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

T +49 (0)7531/36890-0 | Email

 
Copyright © 2020 art cities REISEN, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Absender
art cities REISEN
Marktstätte 28
78462 Konstanz
T +49 (0)7531/36890-0

Nachfragen unter
info@art-cities-reisen.de

Datenschutz
Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 in Kraft. Verantwortungsvoller Datenschutz sowie die sorgfältige Verwahrung personenbezogener Daten sind uns sehr wichtig. Wir haben Sie bereits in der Vergangenheit über diesen Newsletter informiert. Gerne würden wir Sie auch künftig über das Angebot von art citites REISEN informieren.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Homepage einsehen:
www.art-cities-reisen.de
 
Wenn Sie weiterhin unseren Newsletter erhalten möchten, müssen Sie nichts tun, Sie erteilen uns damit die Genehmigung, Sie auch weiterhin zu informieren.
 
Sollten Sie den Newsletter nicht mehr wünschen, können Sie sich hier abmelden.

Entsprechend der Bestimmungen der neuen EU- Datenschutzverordnung (DSGVO), können Sie der Nutzung Ihrer Daten zu Informationszwecken jederzeit widersprechen. Telefonisch (0228-184967-0), schriftlich (projekt2508 GmbH, Riesstraße 10, 53113 Bonn) oder per Mail (info@projekt2508.de). In diesem Fall streichen wir Sie umgehend aus unserem Verteiler.

Email Marketing Powered by Mailchimp