Copy
View this email in your browser

Ausgabe September - November 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Newsletter des EMN Österreich informiert Sie über unsere neuen Publikationen und aktuelle Aktivitäten. Besuchen Sie unsere Website www.emn.at für weitere Informationen zu nationalen und europäischen Entwicklungen im Bereich Migration und Asyl.

Nationale EMN Konferenz 2020

Prognosen zur zukünftigen Entwicklung globaler Migration
29. September 2020

Migrationsprogonosen sind ein unverzichtbarer Teil jedes Versuchs, sich proaktiv auf zukünftige Chancen und Herausforderungen der Migration vorzubereiten. Die Vorhersage von Migrationstrends ist jedoch eine inhärent schwierige Aufgabe. Unter Beteiligung zahlreicher prominenten AkademikerInnen, politischer AkteurInnen und PraktikerInnen befasste sich die diesjährige nationale EMN Jahreskonferenz mit der Unsicherheit und Komplexität von Prognosen und Szenarien zu zukünftigen Entwicklungen der globalen Migration. Unter anderem gingen wir der Frage nach, wie Prognoseergebnisse verantwortungsbewusst mit einer proaktiven Migrationspolitik kombiniert werden können.

Alle Präsentationen und Videos der einzelnen Panels sind hier verfügbar.
 

Neue Publikationen des EMN Österreich
Saisoniers aus Drittstaaten in Österreich

Diese in Kürze (in einem neuen Layout) erscheinende Studie beschreibt das österreichische Saisonier-Modell und geht der Frage nach, inwieweit Saisoniers aus Drittstaaten zur Deckung des österreichischen Arbeitskräftebedarfs benötigt werden. Der zweite Teil der Studie geht auf die Rechte und Pflichten von Saisoniers ein und erörtert, wie diese in Österreich gewahrt und umgesetzt werden. Aus aktuellem Anlass thematisiert die Studie abschließend die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Beschäftigung von Saisoniers.
 

Diese Studie kostenlos vorbestellen
Annual Policy Report Austria 2019

Der EMN Jahrespolitikbericht in englischer Sprache bietet einen detaillierten Überblick über migrations- und asylrelevante Entwicklungen und Debatten in Österreich während des vergangenen Jahres. Unter anderem werden die Themenbereiche internationaler Schutz, reguläre Migration, Integration und Rückkehr beleuchtet. Das Factsheet fasst die wichtigsten Ergebnisse und Statistiken in kurzer Form zusammen. 

Internationale Publikationen des EMN
EMN Synthesebericht: Pathways to citizenship for third-country nationals in the EU

Dieser Synthesebericht gibt einen vergleichenden Überblick über die Rahmenbedingungen in den EU-Mitgliedstaaten für den Zugang zur nationalen Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung. Die Ergebnisse der Studie sind in einem EMN Inform und EMN Flash zusammengefasst. 

EMN-OECD Covid-19 Specials
  • Managing Residence Permits and Migrant Unemployment  
    Zur Publikation

     
  • Impact on International Students in the EU and OECD countries  
    Zur Publikation

     
  • Maintaining Labour Migration in Essential Sectors
    Zur Publikation
EU Migration Talks

Am 11. November 2020 setzte EMN Österreich die Veranstaltungsreihe EU Migration Talks fort. Unter dem Titel „Trendbarometer Migration und Asyl 2020“ wurden aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Migration und Asyl diskutiert. Unter anderem präsentierte der IOM-Regionaldirektor Ola Henrikson Aspekte des Vorschlags für ein neues Migrations- und Asylpaket. In zwei ExpertInnenpanels wurden außerdem die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf Arbeitsmigration und Asyl in Österreich erläutert. Abschließend gab das Bundesministerium für Inneres einen Ausblick auf die anstehenden Agenden für 2021. Weiterlesen...
 

Nationales EMN Steuerungsgremium

Das nationale Steuerungsgremium des EMN Österreich setzt sich aus VertreterInnen mehrerer Ministerien, Interessenvertretungen und Forschungseinrichtungen zusammen. Wir freuen uns sehr Mag. Martin Kienl, Leiter der Sektion Integration, Kultusamt und Volksgruppen im Budeskanzleramt, als neues Mitglied willkommen zu heißen. Bei der diesjährigen 13. Sitzung wurde das aktuelle Arbeitsprogramm und mögliche Themen für Studien und Veranstaltungen im Jahr 2021 diskutiert.

Ankündigung
 
EMN-OECD Webinar: "The Impact of Covid-19 on Remittances in EU and OECD Countries"

Dienstag, 1. Dezember 2020, 14:00 - 15:30
Weitere Informationen...

Nationaler Kontaktpunkt Österreich im
Europäischen Migrationsnetzwerk
IOM Landesbüro für Österreich

Nibelungengasse 13/4, 1010 Wien
Tel.: +43 1 585 33 22  
emnaustria@iom.int | www.emn.at 
Europäisches Migrationsnetzwerk
Das EMN wurde im Jahr 2003 von der Europäischen Kommission im Auftrag des Europäischen Rates eingerichtet, um dem Bedarf eines regelmäßigen Austausches von Informationen im Migrations- und Asylbereich auf europäischer Ebene nachzukommen. Weiterlesen...
Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Bitte schicken Sie eine Email an emnaustria@iom.int