Copy
E-Mail im Browser anschauen

Präsent sein

 

"Es sind auf vergangenen Erfahrungen basierende Ansichten, die uns in unseren gegenwärtigen oder zukünftigen Erfahrungen limitieren." 
Kenneth H. Blanchard

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

das Leben wäre so einfach, erfüllend und freudig, wenn wir den Reichtum des Augenblickes mehr (er)lebten.

 

In den letzten Jahren durfte ich in der Begleitung meiner Mutter in besonderem Maße erfahren, welche Geschenke in der Präsenz liegen.

 

Ihr körperlicher Zustand schränkt sie sehr ein und bereitet ihr bei jedem Schritt Schmerzen. Anstatt zu bedauern, was sie nun nicht mehr kann und wie es noch werden könnte, lebt sie einfach, was gerade (möglich) ist mit dem Frohsinn eines Kindes und ihrer über viele Jahrzehnte erreichten Weisheit.

Sie konzentriert sich auf das JETZT und gibt allem Wenn und Aber keinen Raum.

 

Das, was gerade ist, ist! Genau dieser Moment lässt uns „sein“. Nur hier können Sie sich wirklich erleben – hier sind Sie frei, zu sein und neu zu entscheiden.

 

„Sein“ sind wir immer - nur unser Glaube an die Wahrheit unserer Gedanken bewegt uns weg – weg von uns, weg von dem, was gerade ist.

Wir glauben, was wir lernten – ob durch Erfahrungen oder durch Übermittlung anderer – und führen dieses Denken als Gegebenheit fort.

 

Der Glaube an die Richtigkeit unserer Gedanken führt dazu, dass wir nicht hinterfragen, was es in uns denkt und erkennen daher diesen Mechanismus als solchen schwer.

Unbemerkt beraubt es uns mehr und mehr unserer Freiheit, indem es uns gefangen hält in Annahmen, Überzeugungen und bestimmt wie von selbst unsere Wahrnehmung und damit unser Leben selbst – wir haben das Gefühl, fremdbestimmt zu funktionieren.

 

Wir verlieren unsere Präsenz und vermissen uns in unserem Leben, suchen letzten Endes uns selbst - oft mehr und mehr im Außen, was uns erschöpft.

 

Wir können Kraft unseres Bewusstseins die Perspektive wechseln und unser Denken vom Sein unterscheiden lernen, um den Reichtum auszukosten, der uns im JETZT zur Verfügung steht. Hier erkennen Sie Ihr Sein und finden Erfüllung Ihrer Sehnsüchte und Bedürfnisse.

 

Begegnungen dieser Art setzen Energie frei und eröffnen ungeahnte kreative Möglichkeiten, schenken Ruhe und Klarheit für ein selbstbestimmtes Leben und ein von Liebe getragenes Mitgefühl füreinander.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Gabriele Gärtner & Team

 

unterstützende Angebote finden Sie unter https://gabrielegaertner.com/terminkalender/
Nutzen Sie gerne ein telefonisches Gratis-Kennenlerngespräch über https://gabrielegaertner.youcanbook.me/

Twitter
Facebook
Website
Gabriele Gärtner
Emil-Specht-Allee 2
21521 Aumühle

Telefon: 0172 - 608 44 33
E-Mail: info@gabrielegaertner.com
www.gabrielegaertner.com

Sie können sich hier abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp