Copy
Hallo 
Endlich! Das glp Sommerfest konnte nach einjähriger Pause wieder durchgeführt werden. Natürlich war das nicht das einzige, das pausiert werden musste: Vor Ort miteinander zu Diskutieren und zu Plaudern ziehen wohl die meisten dem Online-Politisieren vor, obwohl wir ja gesehen haben, dass auch das sehr gut funktioniert, wenn es denn sein muss. Der Inhalt unserer Politik bleibt ja gleich! Umso mehr hat es uns gefreut, einige von euch wieder einmal ohne technische Hilfsmittel zu sehen. Der nächste Anlass steht auch schon wieder vor der Tür. Am 7. September dürfen wir hoffentlich viele von euch am auch wieder physischen Fraktionsausflug begrüssen.

Wir freuen uns mit euch nun hoffentlich endlich, das vielleicht nicht mehr so gewohnte, aber doch abwechslungsreichere, glp-Leben wie vor der Krise wieder aufzunehmen! 

Herzlich grüssen,
Simon & Carla
Geschäftsstelle glp Kanton Luzern
Parolen Abstimmung 26. September 2021
Am 26 September 2021 finden die nächsten Abstimmungen statt. Die Mitgliederversammlung der glp Kanton Luzern hat einstimmig die JA-Parole zur Ehe für alle gefasst. Auch die weiteren Parolen fielen deutlich aus: 96% Nein-Stimmen bei 4% Enthaltungen zur 99%-Initiative und 90% Ja-Stimmen zum Ausbau der Kantonsstrasse K4 durch das Ränggloch in Kriens und Littau. Mehr zur Ehe für alle findet ihr auf der offiziellen Ehe für Alle Website der glp Schweiz, sowie auf der Website des Schweizerischen Komitee Ehe für Alle. Insbesondere die Ehe für Alle als Herzensangelegenheit der glp, wird mit diversen Events unterstützt. Mehr dazu weiter unten.
Die Ehe für Alle - Historisch
Michel Rudin - Co-Präsident glp Luzern und Pink Cross
 
Ein Wort, welches wohl in der Politik etwas überstrapaziert wird und doch: Die Abstimmung ist aus drei Gesichtspunkten «historisch». So kommt zum ersten Mal eine Parlamentarische Initiative der glp zu einer Abstimmung. Der Erfolg, dieses Thema aus der progressiven Mitte aus anzugehen, gibt uns glp-ler Recht und ist eine Bestätigung unseres Kurses. Wir können Brücken bauen und wir können Mehrheiten gewinnen. Historisch ist es aber auch aus menschenrechtlicher Sicht. Die Unterscheidung zwischen Homo- und Heterosexuellen Menschen erfährt – zumindest bei der Annahme – einen Inklusionsschub. Acht Jahre habe ich als Co-Präsident von Pink Cross dafür gekämpft, und Ihr könnt mir glauben, es war ein langer Weg: Nicht nur die Mehrheiten zu gewinnen, sondern auch ganz viele Brücken zu bauen und strategisch auf eine Linie zu bringen. Schlussendlich ist es auch, und das ist der dritte Aspekt, ein möglicher Startschuss für eine andere Schweiz: Eine Schweiz der Diversität. Ich bin fest überzeugt, dass wir als glp eine wichtige Funktion einnehmen können. Nicht die feingliedrige Differenzierung ist die Zukunft, sondern das Gemeinsame. Dafür braucht es Toleranz, Verständnis und Zukunftsorientierung. Die glp also.
 
Euer
Michel
Events Ehe für alle und Diversität
Simon Schmitter – Praktikant glp Geschäftsstelle

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, organisieren wir von der glp Luzern auch diverse Events zur Ehe für Alle. Für einen Gesamtüberblick lohnt es sich in unseren Newsletter zu schauen:
 
Newsletter Ehe für Alle
Roman Heggli - Geschäftsleiter Pink Cross
Trotz der Fortschritte bei der rechtlichen Gleichstellung und Steigerung der Akzeptanz von queeren Personen in den letzten Jahren, haben diese weiterhin mit spezifischen Schwierigkeiten und Herausforderungen zu kämpfen – und werden leider noch immer Opfer von physischen und psychischen Angriffen. Massnahmen auf den verschiedenen staatlichen Ebenen sind deshalb notwendig. Viele Städte sind schon dabei.

Um dies besser zu koordinieren, neue Ideen zu generieren und sich auszutauschen, organisieren die  Lesbenorganisation Schweiz und Pink Cross am 16. Oktober die erste Tagung für kommunale LGBTIQ-Parlamentarier*innen und Exekutivmitglieder, welche sich für das Thema interessieren - die “Queere Stadttagung”:

Datum/Zeit:   16. Oktober, 10-17 Uhr
Ort:                 Volkshaus, Zürich
Nähere infos, Programm und Anmeldung findest du hier

 
Aktive glp Menschen
Stefan Sägesser - glp Fraktionschef Grosser Stadtrat Luzern

Vor- & Nachname:      Stefan Sägesser
Alter:                           57 Jahre
Beruf:                          Kulturbeauftragter Kanton Luzern
Wohnort:                     Luzern
Lebensform:               Eingetragene Partnerschaft
glp Aktivität:                Grossstadtrat, Vize-Präsident                                     Baukommission


 
Die glp ist für mich … die ideale Partei um ökologische mit ökonomischen Themen zu verknüpfen, die sich auch für Anreize und nicht nur für Verbote einzusetzt und versucht die Bevölkerung miteinzubeziehen. Die eigentlich hochaktuellen Themen rund um die Klimaveränderung brauchen ein Miteinander und eine neu definierte Partnerschaft zwischen diesen Stakeholdern.

Die grössten Herausforderungen im Kanton sind … Es gibt viele davon: Etwa in der Verkehrsplanung, in der Bildung, Kultur oder bei der Umstellung auf erneuerbare Energien.

Dies sollte aus meiner Sicht gelöst werden, indem … Auf die Bevölkerung der Stadt kommen grosse Infrastrukturprojekte zu, etwa im Bereich des Durchgangsbahnhofs oder des Bypasses. Bei diesen Projekten müssen Stadt und Kanton stärker kooperieren und die gemeinsamen Ziele definieren. Zum Wohle der städtischen Bevölkerung, aber auch zum Wohle des ganzen Kanton
Update "Futurepreneurs"
Simon Schmitter – Praktikant glp Geschäftsstelle
Wie wir im Newsletter vom April schon berichtet hatten, geht es bei "Futurepreneurs" darum, ein gutes und starkes Netzwerk aufzubauen, welche für den Erfolg eines KMUs oder ein StartUps von entscheidender Bedeutung sein kann. Das Netzwerk soll den regelmässigen Austausch von UnternehmerInnen aus der KMU und StartUp Szene innerhalb der glp und mit PolitikerInnen der glp fördern, dies um auch die Interessen der nachhaltigen Wirtschaft innerhalb der glp besser zu verankern.

Wir bedanken uns über alle UnternehmerInnen von KMUs, StartUps und selbständig Erwerbende, die sich auf unsere Anfrage hin gemeldet haben. 

Am Donnerstag, 16. September findet nun im Theatersaal des Hotel National am Hirschgraben 24 in Bern der Kick-Off Event dazu statt. Mehr Infos und die Anmeldung findet ihr auf der Webseite der glp Schweiz
 
Wer das Netzwerk und seinen Aufbau finanziell unterstützen möchte, kann das natürlich gerne tun. Explizit dafür spenden kannst du hier
News aus den Sektionen
Vorstand glp Sektion Habsburg 

Die glp Sektion Habsburg feiert Jubiläum.

Seit dem 15. November 2010 gibt es die Regionalpartei für die Gemeinden Adligenswil, Meggen und Udligenswil. Seither  konnte die nun fast 11-jähirge Partei Mandate auf allen staatlichen Ebenen gewinnen, von Gemeinderat über Kantonsrat/Kantonsrätin  bis zum Nationalrat. Grund genug für einen Jubiläumsanlass mit aktuellen und ehemaligen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern am Samstag, 11. September im Schützenhaus Blossegg in Meggen.

Der Anlass beginnt um 14 Uhr. Grillgut mit Beilagen und Getränke sind von der glp Habsburg offeriert. Eine Anmeldung bis 1. September ist erforderlich – die Teilnehmendenzahl ist begrenzt:

E-Mail habsburg@grunliberale.ch 
Tel. 079 676 79 24

...mit folgenden Angaben: Name, Telefonnummer, Anzahl
Personen, Fleisch oder vegan.

Wir freuen uns mit dir zu feiern - melde dich gleich an!
Unterstüzte unsere Politik
Instagram
Facebook
Webseite
YouTube
LinkedIn
Webansicht
Copyright © 2021 Grünliberale Kanton Luzern, alle Rechte vorbehalten.